zur Navigation springen

Reitsport : Robert Blender peilt seinen 6. Landesmeistertitel an

vom
Aus der Redaktion der Eckernförder Zeitung

Das 8. Fahrsportturnier des RV Waabs-Langholz auf dem Hof Peter Hoff in Karlsminde findet mit Landes- und Kreismeisterschaften der Ein- bis Vier-Spänner statt.

shz.de von
erstellt am 25.Aug.2017 | 05:12 Uhr

Waabs | Am Wochenende steht dem RV Waabs-Langholz eine besondere Ehre ins Haus. Er ist unter der Leitung des Loosers Robert Blender nach 2012 und 2015 auf der Anlage des Hofs Peter Hoff in Karlsminde wiederholt Ausrichter der Landesmeisterschaften im Fahrsport der Vierspänner Pferde und Ponys Klasse M sowie der Kreismeisterschaften Rendsburg-Eckernförde aller drei Gespannarten. „Ich werde alles geben, um erneut die Titel nach Schwansen zu holen. Die Konkurrenz ist aber groß“, hofft mit Robert Blender einer der erfolgreichsten Gespannfahrer Deutschlands in der Königsklasse „Vierspänner“ das halbe Dutzend als Landesmeister zu erringen.

„Die Beliebtheit dieser speziellen Sportart bei Publikum und Fahrern drückt sich auch darin aus, dass immer mehr Meldungen in der Turnierverwaltung bei Sandra Kath eingehen“, spricht Blender die Rekordzahlen an, die dieses Turnier beinhaltet. 244 Nennungen mit 281 Pferden und 63 Fahrern aus 30 Vereinen haben für 28 Prüfungen von heute bis Sonntag gemeldet. In der „Formel 1 des Fahrsport“ gehen elf Pferde- und zehn Ponygespanne an den Start, die morgen die Dressur- sowie die Hindernis-Fahrprüfungen (Kegel) mit Siegerrunde absolvieren müssen. Am Sonntag folgt das Geländefahren (Marathon), das die Entscheidung bringen soll.

Zum Auftakt am Freitag stehen Dressur- und Hindernis-Wettbewerbe für Einsteiger auf dem Programm. Von 16 bis 18 Uhr muss die Startbereitschaftserklärung für alle Prüfungen erfolgen, ferner fällt die Geländebesichtigung (Dressur und Hindernis) in diesen Zeitraum. Ab 19 Uhr ist Grillen auf dem Gutshof geplant, ab 20 Uhr Danz op de Deel (Heuboden) und ab 21 Uhr folgt ein musikalischer Beitrag von „Hein mit de Quetsch“. Am Sonnabend ab 14 Uhr bietet der Veranstalter Peter Hoff eine Geländebesichtigung der Marathonstrecke, die am Sonntag zu bewältigen ist, mit Hof eigenen Gespannen an.

Favoriten bei den Pferde-Vierspännern sind neben Robert Blender noch Sara Schulz (Rehagen), Jan Tödt (Obere Arlau) und Fred Dittberner (Kladrum), während auch bei den Pony-Vierspännern mit einem spannenden Finale zwischen Jürgen Lamp (Probsteier RV Schönberg) und Rik Fisser (FVG Steinburg) zu rechnen ist. Mit Louise Hansen (Schubyer RV) im Pony-Zweispänner und Reiner Stave (FG SH/HH) im Pferde-Einspänner sind weitere 2005er-Titelträger am Start.

Terminplan

8. Fahrsportturnier

Freitag
17 Uhr: Dressur-Fahr-WB für Pferde/Ponys Einspänner
17.30 Uhr: Dressur-Fahr-WB für Pferde/Ponys Zweispänner
17.15 Uhr: Hindernis-Fahr-WB für Pferde/Ponys Einspänner
17.35 Uhr: Hindernis-Fahr-WB für Pferde/Ponys Zweispänner

Sonnabend
7 Uhr: Fahrerfrühstück
8 Uhr: Dressurprfg. Pony-Einspänner Kl. M
9.15 Uhr: Dressurprfg. Pferde-Einspänner Kl. M
10.30 Uhr: Dressurprfg. Pony-Zweispänner Kl. M
12.15 Uhr: Dressurprfg. Pferde-Zweispänner Kl. M
Fahrplatz I (Gras 40 x 80 m)
9.15 Uhr: Hindernisfahren Pony-Einspänner
10 Uhr: Dressurprfg. Einspänner Kl. M
10.15 Uhr: Hindernisfahren Einspänner Kl. M
11 Uhr: Dressurprfg. Pony-Zweispänner Kl. M
11.15 Uhr: Hindernisfahren Pony-Zweispänner
Umbau (Gras 40 x 100 m)
14.30 Uhr: Dressurprfg. Pony-Vierspänner Kl. M
16 Uhr: Dressurprfg. Pferde-Vierspänner Kl. M
Fahrplatz II (Gras)
8 Uhr: Hindernis-Fahrprfg. Pony-Einspänner Kl. M
9.15 Uhr: Hindernis-Fahrprfg. Pferde-Einspänner Kl. M
10.30 Uhr: Hindernis-Fahrprfg. Pony-Zweispänner Kl. M
Mittagspause
12.15 Uhr: Hindernis-Fahrprfg. Pferde-Zweispänner Kl. M
14.30 Uhr: Hindernis-Fahrprfg. Pony-Vierspänner Kl. M
16 Uhr: Hindernis-Fahrprfg. Pferde-Vierspänner Kl. M
Ab 19 Uhr: Uhr Grillen auf dem Gutshof
Ab 21 Uhr: Uhr Siegerehrungen der Dressur- und Hindernisfahr-Prüfungen


Sonntag

8 Uhr: Geländefahrt für Pony-Einspänner Kl. M
anschl. Geländefahrt für Pferde-Einspänner Kl. M
anschl. Geländefahrt für Pony-Zweispänner Kl. M
anschl. Geländefahrt für Pferde-Zweispänner Kl. M
anschl. Geländefahrt für Pony-Vierspänner Kl. M
anschl. Geländefahrt für Pferde-Vierspänner Kl. M
anschließend Siegerehrungen der Gelände- und Kombi-Prüfungen,
sowie Ehrung der Kreis- und Landesmeister

Karte
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen