zur Navigation springen

Pferdesport : Reit-Nachwuchs ist gefordert

vom
Aus der Redaktion der Eckernförder Zeitung

Der Reitnachwuchs ist am Wochenende beim Schwansen-Cup in Damp gefordert.

Damp | Zum achten Mal richtet Veranstaltungsleiter Richard Schramm vom Reiterhof Loose die Reit-Turnier-Serie für den Nachwuchs aus. Der Förde-Sparkasse-Schwansen-Cup startet am Sonnabend, ab 7.30 Uhr, mit dem Spring-Tag auf dem Reiterhof Tramm/Dorotheenthal (RC Damp) und dem Stilspring-Wettbewerb. Als Abschluss gibt es gegen 19.30 Uhr die Spring-Prüfung der Klasse M* mit Siegerrunde. Am Sonntag, ab 8 Uhr, steht der Dressur-Tag auf dem Programm . Er endet gegen 17 Uhr mit der Dressur-Prüfung Klasse L*.

Die vier vorgesehenen Wettbewerbe beginnen in Dorotheenthal und werden fortgesetzt am 17. April auf dem Reiterhof Loose/Schramm und dem Koseler RV auf dem Reiterhof Dahlmann, ehe sie am 30. April 2016 beim RV Waabs-Langholz in Flintholm in die „grüne Saison“ geht.


Zeiteinteilung


Springplatz

7.30 Uhr: Stilspringprüfung, LK 6+0 (Schwansen Cup)

9 Uhr: Springprüfung, KI. A*, LK 5+6, nur RD-ECK
10.40 Uhr: Stilspringprüfung, KI. A**, LK 5+6 ( Schwansen Cup)
12.10 Uhr: Stilspringprüfung, KI. A*, LK 3+4
13.15 Uhr: Zwei-Phasen-Spring-Prüfung Kl. L LK 4+5
14.40 Uhr: Springpferde-Prüfung, KI. A*, LK 3-5
16 Uhr: Springprüfung, KI. L, LK 3-5
17.20 Uhr: Stilspringprüfung, KI. M, LK 2-4
18.30 Uhr: Springprüfung, KI. M* mit Siegerrunde, LK 2-4

Dressurplatz
8 Uhr: Dressurwettbewerb, LK 6+0 (Schwansen-Cup)
9.50 Uhr: Dressurreiterprüfung, KI. A, LK 5+6
11.45 Uhr: Dressurprüfung, KI. A**, LK 4+5
12.45 Uhr: Führzügel-Wettbewerb, LK 0 (Schwansen-Cup)
13.10 Uhr: Reiterwettbewerb, LK 0
14 Uhr: Dressurprüfung, KI. L*, Trense, LK 3+4
16.15 Uhr: Dressurprüfung, KI. L*, Kandare, LK 3+4
Karte
zur Startseite

von
erstellt am 08.Apr.2016 | 06:00 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen