zur Navigation springen

Handball-SH-Liga : Reinert glänzt mit 12 Toren

vom
Aus der Redaktion der Eckernförder Zeitung

Dank eines überragenden Christoph Reinert setzte sich der personell arg gebeutelte TSV Altenholz II in der Handball-SH-Liga der Männer in Alt Duvenstedt durch.

Altenholz | Die Handballer des TSV Altenholz II hatten bis kurz vor Anpfiff des SH-Liga-Spiels beim TSV Alt Duvenstedt überlegt, die Partie wegen personeller Probleme zu verlegen. Da das nicht klappte, reisten sie mit nur neun Spielern an und sorgten mit dem 33:28 (16:12)-Erfolg für eine Überraschung. „Vielleicht war es gerade das personelle Problem, dass bei allen anderen Spielern zusätzliche Kräfte freisetzte“, mutmaßt der Altenholzer Trainer Sebastian Offt. Seine Mannschaft nahm das Tempo aus dem Spiel, um Kräfte zu sparen. Schon Mitte der ersten Halbzeit setzten sich die Gäste auf 12:7 (22.) ab und nahmen, angetrieben durch den zwölffachen Torschützen Christoph Reinert ein 16:12 mit in die Pause.

Nach Wiederanpfiff übernahmen die Gastgeber plötzlich beim 22:21 (42.) wieder die Führung. „Wir haben da gemerkt, dass auch bei Alt Duvenstedt die Kräfte schwanden und haben deshalb das Tempo angezogen“, berichtet Offt, dessen Team so einen unerwarteten Sieg einfahren konnte.

TSV Altenholz II: Dönges – Mück (3/2), Timm (3), M. Bergemann (1), Reinert (12), Jacobs (6/2), Jähde (3), K. Bergemann (1), von Elm, Rudek (4).


zur Startseite
Karte

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen