zur Navigation springen

VOLLEYBALL-Verbandsliga : Platz drei lautet das neu gesteckte Ziel

vom
Aus der Redaktion der Eckernförder Zeitung

Die Volleyballerinnen des EMTV haben sich vor dem Gastspiel bei der VSG Flensburg-Adelby ein neues Ziel gesetzt. Das lautet Rang drei.

Eckernförde | Nach dreiwöchiger Pause müssen die Verbandsliga-Volleyballerinnen des Eckernförder MTV morgen bei der VSG Flensburg-Adelby antreten und werden dabei leicht favorisiert in die Partie starten. Das Hinspiel gewannen die Eckernförderinnen 3:0, und auch in der Tabelle trennen beide Teams einige Punkte. „Trotzdem ist Vorsicht geboten, da der Gegner durchaus das Potenzial hat, auch die besseren Teams der Liga in Bedrängnis zu bringen“, warnt EMTV-Coach „Hardy“ Maaß. Da mit Maren Viebrock, Marisha Schütte und Merle Holmer drei Spielerinnen nicht zur Verfügung stehen, müssen sich die übrigen Stammkräfte in guter Form präsentieren, um Tabellenplatz drei erfolgreich zu verteidigen, was als neu gestecktes Ziel für die letzte Phase der Saison angestrebt wird. Das Match beginnt gegen 17 Uhr in der Handelslehranstalt in Flensburg.


EMTV: Braun, Hagedorn, Heyn, Köhn, Leipelt, Mau, Merkelbach, Seweryn, Wittmüss


Karte
zur Startseite

von
erstellt am 11.Mär.2016 | 06:00 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen