Beachhandball : OKT-Nachwuchs feiert bei Premiere zwei Titel am Strand von Holnis

Hatten großen Spaß und räumten dabei auch noch groß ab. Die Handballtalente der HG OKT.
1 von 2
Hatten großen Spaß und räumten dabei auch noch groß ab. Die Handballtalente der HG OKT.

Mit großem Erfolg haben die Talente der HG OKT an den 1. offenen Landesmeisterschaften der Beachhandballer am Strand vor Holnis teilgenommen.

shz.de von
27. Juli 2016, 06:00 Uhr

Owschlag | Der Handball-Nachwuchs der HG Owschlag-Kropp-Tetenhusen macht auch im Sand eine gute Figur: Bei den 1. offenen Landesmeisterschaften im Beachhandball am Strand von Holnis bei Glücksburg gab es für die Mädchen und Jungen der HG OKT gleich zwei Titelgewinne zu feiern – und das bei ihrer Premiere. Damit hatte sich die intensive Vorbereitung auf der vereinseigenen Beach-Anlage in Kropp gelohnt. In den vergangenen Wochen wurden immer wieder Pirouetten, Kempawürfe und Wechselspiele zwischen Abwehr und Angriff geübt. Das zahlte sich nun aus. In der männlichen Jugend C spielten die zwei HG-Teams von Trainer Andreas Eckner den Titel sogar unter sich aus. Nach einem spannenden Spiel musste schließlich ein Penaltywerfen über Sieger und Besiegte entscheiden.

Auch bei der weiblichen Jugend B hieß der Meister HG OKT. Nach der Auftaktniederlage gegen die HF Flensburg-Munkbrarup steigerten sich die Mädchen von Trainer Sven Marxen von Spiel zu Spiel und nahmen im Finale gegen Flensburg-Munkbrarup erfolgreich Revanche.

Die zweite B-Mädchenmannschaft der HG belegte Platz sechs. Bei den C-Mädchen wurde der OKT-Nachwuchs hinter den HF Flensburg-Munkbrarup Vizemeister. Auch die C2 schaffte als Dritter noch den Sprung auf das Siegerpodest.

zur Startseite
Karte

Kommentare

Leserkommentare anzeigen