zur Navigation springen

"Niveau der Spiele steigt von Jahr zu Jahr"

vom

9. Damper Beachcup: Mehr als 240 Teams spielen zwei Tage lang auf 33 Feldern

Damp | Die neunte Auflage des Damper Beachcups war ein voller Erfolg in diesem Jahr. "Bis auf zwei Damen-Teams, die absagen mussten, waren wir komplett ausgebucht", erklärt Mitorganisator René Kinza. So waren am ersten Tag 62 Damen-, 64 Herren- und vier Jugendteams am Start. Am zweiten Tag folgten dann noch 96 Mixed- und 16 Ü40-Mixed-Teams.

"Dabei hat auch das Wetter klasse mitgespielt", sagt Kinza. "Es gab zwar auch zwei kleine Regenschauer, doch diese waren für die Beteiligten eher willkomme Abkühlung als lästiges Ärgernis." Die Teilnehmer verlebten zwei Tage, an denen neben dem sportlichen Ehrgeiz der Spaß mindestens ebenso wichtig war. "Positiv finde ich, dass das Niveau der Spiele von Jahr zu Jahr steigt. Das ist sehr erfreulich - ebenso wie das große Interesse bei den Damen. Deshalb haben wir in diesem Jahr auch auf 33 statt wie sonst auf 28 Feldern gespielt", sagt Kinza. Für die Jubiläumsveranstaltung im kommenden Jahr soll es noch ein paar Extras geben. Welche, wollte Kinza aber noch nicht verraten. "Das wissen wir auch selbst noch nicht genau. Wir werden aber ein entsprechendes Brainstorming ansetzen."

zur Startseite

von
erstellt am 07.Aug.2013 | 03:59 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen