zur Navigation springen

Floorball : Neuwittenbek und Gettorf müssen im Pokal auswärts ran

vom
Aus der Redaktion der Eckernförder Zeitung

Floorball: Erstes Pflichtspiel steigt im Deutschland-Pokal am Wochenende 16./17. September – Neuwittenbek kooperiert mit Kieler FK

von
erstellt am 30.Aug.2017 | 06:00 Uhr

Gettorf | Ein wenig müssen sich die Seeadler aus Gettorf noch gedulden, dann jagen sie wieder dem Lochball hinterher. Die Sommerpause neigt sich dem Ende und die Floorballer der Gettorf Seahawks sind bereits dabei, sich intensiv auf den Saisonstart vorzubereiten. Am 16. oder 17. September steht das erste Pflichtspiel mit der Pokalpartie beim Bundesliga-Absteiger TV Eiche Horn Bremen an.

Die erste Runde des Floorball Deutschland Pokals wurde Sonntag in Wernigerode ausgelost. Der Wettbewerb startet bei den Herren in einer Nord- und Südgruppe. Die erste Runde, bei der die Teams der 1. Bundesliga spielfrei sind, wird am 16. und 17. September 2017 ausgetragen.

Hierbei wurde den Gettorf Seahawks der starke Gegner TV Eiche Horn Bremen zugelost. Ein schwereres Los, als gegen den Bundesliga-Absteiger antreten zu müssen, war kaum möglich. Nach Auslosung steht das Heimrecht auch noch dem TV Eiche Horn Bremen zu, die es jedoch noch bestätigten müssen, dass sie es auch wahrnehmen. Davon ist jedoch auszugehen.

Ebenfalls reisen muss der TSV Neuwittenbek. Die Mannschaft von Trainer Daniel Kunze wurde in der Nord-Gruppe als Gegner des UHC Berlin ausgelost. Die Neuwittenbeker schlossen während der Sommerpause eine Kooperation im Herrenbereich mit dem Kieler FK und wollen so in Zukunft noch konkurrenzfähiger aufgestellt sein.

Die 2. Bundesliga Nord-West, in der sowohl der TSV Neuwittenbek und die Gettorf Seahawks spielen, geht dann eine Woche später wieder los. Die Neuwittenbeker starten mit einem Doppelspieltag bei den Dümptener Füchsen (23.9.) und nur einen Tag später bei den SSF Dragons Bonn. Die Gettorfer haben am ersten Spieltag spielfrei und steigen dann am 1. Oktober mit dem Heimspiel gegen DJK Holzbüttgen ein. Einen Tag vorher empfängt der TSV Neuwittenbek ebenfalls Holzbüttgen zum ersten Saison-Heimspiel. Wie schon in der vergangenen Spielzeit werden beide Teams aus dem Dänischen Wohld ihre Heimspiele in der Halle des Gettorfer Schulzentrums austragen. Das erste prestigeträchtige Derby zwischen den Konkurrenten steigt am Sonnabend dem 2. Dezember (16.30 Uhr). Das Rückspiel ist für den 17. März 2018 angesetzt.

Karte
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen