Handball-Landesliga : Nach schlechter Trainingswoche zum SCU Oldesloe

1 von 2

Wegen krankheitsbedingter Absagen konnte der Tabellenführer TSV Altenholz II nicht richtig trainieren.

shz.de von
09. Dezember 2016, 06:00 Uhr

Altenholz | Dem TSV Altenholz II, Tabellenführer der Handball-Landesliga Süd der Männer, steht die nächste Herausforderung bevor. Die Altenholzer sind morgen, 16.45 Uhr, beim SC Union Oldesloe zu Gast.

Die Gastgeber stehen in der Tabelle zwar nur auf Rang zehn, doch der Altenholzer Trainer Sebastian Offt hat Respekt vor den Oldesloern. „Sie haben zuletzt durchaus durch einige Ergebnisse auf sich aufmerksam gemacht“, sagt Offt und meint damit insbesondere das 23:23 beim Wellingdorfer TV. „Es wir alles andere als leicht, zumal wir eine ganz schwere Woche hinter uns haben“, sagt Offt. Er konnte kein vernünftiges Training durchführen, da am Dienstag krankheitsbedingt nur sieben Spieler erschienen.

zur Startseite
Karte

Kommentare

Leserkommentare anzeigen