zur Navigation springen

Nach Gruselstart noch einen Punkt geholt

vom

Fußball-Verbandsliga, B-Junioren: Altenholz gleicht frühen 0:2-Rückstand noch aus

shz.de von
erstellt am 15.Mai.2013 | 03:59 Uhr

altenholz | Die B-Jugendfußballer des TSV Altenholz hatten sich in ihrem Heimspiel der Verbandsliga Nord viel vorgenommen, um nicht noch in den Abstiegskampf hineingezogen zu werden. Doch alle guten Vorsätze wurden nach nicht einmal zwei Minuten mit einem Gegentor getrübt.

Eine ganze Serie von Fehlern in der TSV-Abwehr ließ die Gäste der SG Ladelund-Achtrup-Leck früh in Führung gehen. Dies verunsicherte den TSV weiter und alle Offensivbemühungen wurden von der SG im Keim erstickt. Nach 20 Minuten war es erneut eine schwache Vorstellung in der Altenholzer Abwehr, die den Gästen das 2:0 ermöglichte. Der TSVA war in diesem Moment im Abstiegskampf angekommen. Jetzt endlich wehrten sich die Gastgeber und wurden kurz vor der Halbzeit, nach einem Gewaltschuss von Kevin Schreckenberg aus 20 Metern, mit dem Anschlusstreffer belohnt. Dieses Tor setzte beim Gastgeber neue Kräfte frei und in der zweiten Halbzeit wurde es ein ganz anderes Spiel. Die Spieler von Trainer Mario Korn glaubten wieder an sich und es ging ein Ruck durch die Mannschaft. Auf eine Angriffswelle folgte die nächste und so war es nur eine Frage der Zeit, wann der Ausgleich viel. In der 58. Minute war es Kevin Perro, der das 2:2 erzielte.TSV Altenholz: Herzberg - Unal, Sydow (10. Kampen), Schreckenberg, Ketelsen - Perro, Bautz, Hyseni (27. Martin). Sahin - Ladewig.

Tore: 0:1, 0:2 (2., 20), 1:2 Schreckenberg (40.), 2:2 Perro (58.).

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen