zur Navigation springen

Handball-Keisoberliga : MTV trifft auf starken Aufsteiger

vom
Aus der Redaktion der Eckernförder Zeitung

Auf den Gettorfer TV und den MTV Dänischenhagen warten am Wochenende kniffelige Auswärtsaufgaben.

Gettorf | Der Gettorfer TV muss sich dringend Luft im Abstiegskampf der Handball-Kreisoberliga Förde der Männer verschaffen. Doch der Tabellenvorletzte hat mit dem TSV Klausdorf (4.) eine schwere Auswärtsaufgabe zu bewältigen. Das gilt auch für den MTV Dänischenhagen, der in Suchsdorf (3.) gefordert ist. Mit einem Sieg könnte der MTV den Gegner überholen.


TSV Klausdorf – Gettorfer TV   Sbd., 18 Uhr
Der GTV hatte zuletzt personelle Probleme, die sich auch vor der Partie in Klausdorf nicht wesentlich verbessern werden. Die Chancen, nach eineinhalb Monaten mal wieder einen Sieg einzufahren, sind also nicht unbedingt gestiegen.

Suchsdorfer SV – MTV D’hagen     So., 16 Uhr
„Wir wollen nachlegen“, sagt MTV-Betreuer Wolfgang Dubberke vor dem Auswärtsspiel beim starken Aufsteiger Suchsdorfer SV. Die Gastgeber haben sich in der neuen Klasse schnell zurecht gefunden und stehen nicht von ungefähr auf Rang drei. „Bei uns wäre es gut, wenn Jonathan Waldeck endlich einmal wieder mitspielen könnte“, sagt Dubberke. Hinter dem Einsatz des Rückraumspielers steht aber wieder ein Fragezeichen.
zur Startseite
Karte

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen