Fussball-Verbandsliga Ost : MTV Dänischenhagen will den „Reinke-Fluch“ besiegen

shz+ Logo
Die Dänischenhagener Stephan Wendt (li.) und Lars Mischak wollen auch gegen Laboe beherzt in die Zweikämpfe gehen.
Die Dänischenhagener Stephan Wendt (li.) und Lars Mischak wollen auch gegen Laboe beherzt in die Zweikämpfe gehen.

Dänischenhagen spielt erstmals seit März wieder vor heimischem Publikum auf der Günter-Seemann-Sportanlage um Punkte.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
16. August 2019, 16:49 Uhr

Dänischenhagen | Lang, lang ist’s her, dass die Verbandsliga-Fußballer des MTV Dänischenhagen auf der Günter-Seemann-Sportanlage um Zähler spielten – exakt fünf Monate und einen Tag, wenn Sonnabend um 15.30 Uhr der Anpfif...

eDhashngenciän | aLng, nalg i’sts hr,e asds die dbllrFsaeeVußairgaln-b des TVM cnheäashinngeD auf erd l-Sna-neenotaemüGraeSgrtnp mu Zhärle teplsnie – aktxe ffnü tneMao ndu neien Tga, nwen aedbnonnS um 5.103 rhU der pffnifA an rde tSlhßeasurc ört.ent nuN tis die gurennruEe erd Lhnaaubf um dne zal-tPA minhäcl gclsebnsohesa dun edr ehrsib in dserie ionSas iogeesls fVR eboLa sgiteart rzu Wenuie.rrffnöedg nkeouigtrrnakL FC hlkcSnie ßeneigt deirwle ein ißuerffebslal nWecehdneo ndu eigfrt tsre am nkeondmme rtiegaF bie der trePiebsro SG derwie sin hcesglhniSeepe ine (1.038 .hU)r

ieD lntteze edir ieSlep ennedte dnUeesentnich

Die tinchtstssiae renichoVez rfü dsa tchaM edr ceäenisangnehhDr ntnöenk nseid os etegedtu dr,ewne dsas obsaeL eiglSkgsteoii l,hänta niarllgdes igeehgticzil huca ,os sdsa erd TMV lstmsrea ni idrees hcno ujnneg pezltiieS ntihc sla igrSee vmo Pzatl egth. nneD ide enezltt redi faufeeeAirrnfendtn siechzwn edn aTmse teeednn lemtsaal mRise – ied äjgntthirleez ednebi srgoa ieesljw mti 2.:2

nUeesr Ofefsvein hat sda ja brsieh srpue .gchetma urN olewln irw lsdiema ereng reeiwgn las dire Geongetre raskisne e

Geng„e eLoba dsin es tlinceghei mrmei rseh gene dnu nenuimeg fätkpmemu Benge.nggenu Achu wnen erd RVf ibehsr hnoc htcin os rihoeceglfr awr – sda tah incths zu uten,ed“eb lrräket MTrar-iVeTn kranF kcoKen ndu tllets sihc pdecenesmtdhern ufa ienen n„reath o“ekcBnr eni. „beAr wir ewednr an ensrure hiktacenst utcrAngiush nhict eilv denrän ndu edrwei auf necelhsls elmhnaUsct neest.z seUern nfeefsvOi hat das ja erihbs erspu eahtg.mc uNr wlonle rwi ielasmd gerne wegeirn als iedr tngeoeGer esai,r“nsek tmhan Kcek,on dssa ucha ads isvefdnee ensvmracUtlheltha icthn gtsiasrnvchäel eewdnr darf.

obeLsa ulsacshSnnm ni edr riVaoossn erd VMkc-hceSTr

Bis uaf saLes erzSirgnche lrpküRmc)beoeen( udn neginnH Bloz clg(ahS ufa dei )dWae woesi ned hcna eebesegrsasn rpeteorsR naewdsbene iroztM rgomScbuh knna kKenco sahtircpk sau emd lolVen cfhepön,s um das hoVbrne,a edn khceéinlnFueeRR-- uz geeb,isen eedggnnli seutmzen uz ken.nön rDe husncmanslS esd VfR emrertkai mhcnäli iebm letetnz tasipGels an red slrStheußca ehscscöiötnhhlrp sda esätp :2,2 nud raepiter andn im ükcpeRils acuh ochn ihglec zwei etErfle.m

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen