Handball-Landesliga Süd Gruppe A : MTV Dänischenhagen beweist am Ende Nervenstärke und gewinnt mit 24:23

Avatar_shz von 05. Oktober 2020, 14:50 Uhr

shz+ Logo
Durchschlagskräftig und fest entschlossen setzt sich der MTV-Rückraum-Spieler Jonte Stegmann (rotes Trikot) gegen den Lauenburger Jonathan Fengler zur Wehr.
Durchschlagskräftig und fest entschlossen setzt sich der MTV-Rückraum-Spieler Jonte Stegmann (rotes Trikot) gegen den Lauenburger Jonathan Fengler zur Wehr.

Nach einer hektischen Schlussphase hält MTV-Torhüter Lennart Stein gegen die Lauenburger SV den Sieg fest.

Dänischenhagen | Den Handballern des MTV Dänischenhagen ist der Start in die neue Landesliga-Spielzeit gelungen. Doch der 24:23 (14:14)-Erfolg in der Gruppe A der Süd-Staffel über die Lauenburger SV war wahrlich keine Partie für schwache Nerven. „Aber gerade in diesem Jahr mit den anschließenden Auf- und Abstiegsrunden brauchen wir genau solche Siege“, erklärte MTV-Tra...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert