Fussball-Verbandsliga : MTV baut Traumstart weiter aus

Wieder gewonnen: Dänischenhagens Lars Mischak bejubelt sein Tor zum 3:0 gegen den Preetzer TSV.
Wieder gewonnen: Dänischenhagens Lars Mischak bejubelt sein Tor zum 3:0 gegen den Preetzer TSV.

Die Dänischenhagener nutzen die Fehler des Preetzer TSV clever aus und kommen zu einem 3:1-Auswärtssieg.

von
19. August 2018, 19:00 Uhr

Preetz | Der MTV Dänischenhagen schwebt zum Saisonstart der Fußball-Verbandsliga Ost auf Wolke sieben. Im vierten Spiel gab es beim preetzer TSV mit 3:1 (2:0) den dritten Sieg.

Die Gäste um Trainer Frank Knocke zeigten sich insbesondere defensiv zu stark für die Preetzer. Fußballerisch reichten dem MTV einfachste Mittel, um den PSTV zu bezwingen. „Hinten war Dänischenhagen wirklich kompakt“, gibt Andreas Möller zu. Der PTSV-Coach attestierte dem Gast dennoch im Spiel nach vorne eine maximal durchschnittliche Leistung. Die drei Tore, die der MTV erzielte, sie resultierten allesamt aus individuellen Fehlern der Preetzer. Diese waren im Spiel nach vorne durchaus bemüht, doch viel Ballbesitz alleine produziert noch keine Tormöglichkeiten. „Wir haben zwar das Spiel gemacht, hatten im gesamten Spiel aber maximal zwei Halbchancen“, sagt Möller.

Bei allen drei Gegentreffern leistete die Heimelf Schützenhilfe. Beim 1:0 wollte Finn Grunwald auf seinen Torhüter Colin Griephan zurückspielen, der aber nicht hoch genug stand und zurücklief anstatt sich zum Ball zu bewegen. Lasse Scherzinger spritzte dazwischen und bediente anschließend Moritz Schomburg, der zum 0:1 einschob (9.). Das 0:2 erzielte Scherzinger dann selbst, wobei sich dessen Gegenspieler Moritz Bremer einen Sekundenschlaf zu nehmen schien (36.). Lars Mischak, der mit dem 0:3 das Spiel vorentschied, profitierte von einem missglückten Pass von Griephan durch die Mitte (52.). Nur Daniel Prost betrieb in der Schlussminute mit seinem Treffer zum 1:3 nach vorangegangener Ecke noch Ergebniskosmetik.


Preetzer TSV: Griephan – Busse, Prost, Grunwald, Bremer (58. Ginosa) – Kretschmer, Ziebell – Tonn, Zimmermann, Sahin (73. Clasen) – Rösler (55. Jensen).
MTV Dänischenhagen: Holtz – Lamprecht, M. Petersen, Sötje, Holtmann, Schwerzinger, Buck (90.+1 Amtmann), Bolz, Mischak (67. Wendt), Junghans, Schomburg (87. Lapatzki),
SR: Samuels (Neumünster).
Zuschauer: 55.
Tore: 0:1 Schomburg (9.), 0:2 Scherzinger (36.), 0:3 Mischak (52.), 1:3 Prost (90.).


zur Startseite
Karte

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen