3. Handball-Bundesliga : Mehrfacher Polizei-Besuch beim „Wölfe“-Training – Pokalrunde ab April geplant

img-20200528-144410_6aOxiklg.jpg von 05. März 2021, 17:13 Uhr

shz+ Logo
Altenholz-Trainer André Lohrbach bei der Team-Ansprache während einer Auszeit. Im April könnte es wieder Spiele geben.
Altenholz-Trainer André Lohrbach bei der Team-Ansprache während einer Auszeit. Im April könnte es wieder Spiele geben.

TSV Altenholz hat eine Sondergenehmigung fürs Training. Personalplanungen schreiten voran.

Altenholz | Die 3. Handball-Bundesliga wird nach einem Beschluss des Deutschen Handballbundes (DHB) Corona-bedingt nicht regulär fortgeführt. Vereine, die den Aufstieg in die 2. Liga anstreben, konnten sich bis zum 1. März für eine Aufstiegsrunde anmelden. Davon machte der TSV Altenholz keinen Gebrauch. Die Mannschaft von Trainer André Lohrbach hat sich aber für d...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen