zur Navigation springen

Jugend-Handball : Marxen begeistert: „Langsam wächst meine Mannschaft zusammen“

vom
Aus der Redaktion der Eckernförder Zeitung

Die HG OKT feiert in der Oberliga der B-Mädchen einen souveränen 34:28-Erfolg über den HC Treia/Jübek.

Owschlag | „Wir haben ganz toll gespielt. Besonders in der zweiten Halbzeit hatten wir die Partie sicher im Griff“, freut sich HG OKT-Trainer Sönke Marxen über den 34:28 (12:10)-Erfolg seiner Mannschaft in der Handball-Oberliga der weiblichen Jugend B über den HC Treia/Jübek. „So langsam wächst meine Mannschaft zusammen. Auch die individuellen Stärken werden immer ausgeprägter.“

In der ersten Halbzeit lief noch nicht alles rund. „Wir waren im Abschluss nicht konsequent genug“, sagt Marxen, der seine Spielerinnen aber in der Halbzeitpause auf den richtigen Weg brachte. Bis zur 38. Minute war die Führung auf 24:15 angewachsen. Da die HG OKT weiter konzentriert in der Abwehr zupackte, war für den Gast an diesem Tag nichts zu holen.

HG OKT: Schweinem, Ketelhut – Romeyke (4), Köhnholdt, Fröhlich (5), Jahn (1), Stechow (10), Falge, Kuchel (3), Breindl (1), Wolff (1), Grigat (2), Pawaletz (3), Bremer (4).


Karte
zur Startseite

von
erstellt am 17.Nov.2015 | 06:00 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen