Leichtathletik : Marie-Luise Lauterbach will ihre neue Bestzeit bestätigen

Marie-Luise Lauterbach will ihre starke Zeit über die 400 Meter vom vergangenen Wochenende am Sonntag bei den Norddeutschen U20-Meisterschaften bestätigen.
Marie-Luise Lauterbach will ihre starke Zeit über die 400 Meter vom vergangenen Wochenende am Sonntag bei den Norddeutschen U20-Meisterschaften bestätigen.

Die Altenholzerin startet bei den Norddeutschen U20-Meisterschaften über die 400 Meter-Hürden und die 400 Meter.

img-20200528-144410_6aOxiklg.jpg von
28. Juni 2019, 16:21 Uhr

Den Weg von Kiel nach Hamburg kennt die Altenholzer Leichtathletin Marie-Luise Lauterbach gut. Nach den Frauen-LM in der Vorwoche reist sie mit ihrem Trainer Karsten Ralfs auch dieses Wochenende in der Hansestadt. Im Jahnstadion werden die Norddeutschen Meisterschaften der Jugend U20 ausgetragen.

Für Lauterbach beginnt die Veranstaltung heute mit den 400 Meter Hürden. Lauerbach gehört mit ihrer Meldeleistung von 67,72 Sekunden eher zu den Außenseiterinnen. Wichtiger wird aber ihr Start am Sonntagnachmittag sein. „Wir haben bei Marie-Luise verstärkt den Fokus auf die 400 Meter gelegt“, erklärt ihr Trainer, der sich am vergangenen Wochenende bestätigt sah, als sein Schützling bei den Landesmeisterschaften der Frauen mit 57,84 Sekunden eine neue persönliche Bestzeit hinlegte, die auch im mit 27 Meldungen großen Teilnehmerfeld zu den Topwerten zählt. Nur Svenja Pape (Eintracht Hannover), ist mit einer Zeit von 56,79 Sekunden noch besser gemeldet.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen