Golf : Mädchen-Talente schlagen in Altenhof ab

Julia Bäumken will auf dem heimischen Platz in Altenhof Punkte für die Qualifikation zur Deutschen Meisterschaft sammeln.
Foto:
1 von 2
Julia Bäumken will auf dem heimischen Platz in Altenhof Punkte für die Qualifikation zur Deutschen Meisterschaft sammeln.

Der Golfverband SH richtet im GC Altenhof die Jugendmeisterschaften Region Nord der Mädchen aus.

von
17. Juni 2017, 06:00 Uhr

Altenhof | Dass der GC Altenhof in seiner Jugendabteilung einige vielversprechende Nachwuchstalente hat, zeigen die Ergebnisse der zweiten Damen- und Herrenmannschaften in der Ober- und Landesliga. Ebenso wird allerdings auch deutlich, dass die Formschwankungen bei den Youngster noch einigermaßen groß sind. Heute und morgen stehen wieder fünf GCA-Talente auf dem Platz. Auf der heimischen Anlage werden ab 9 Uhr die Jugendmeisterschaften der Region Nord ausgetragen.

Es werden die besten Nachwuchsspielerinnen aus Norddeutschland abschlagen. Darunter auch Toptalent Miriam Emmert, die mit 17 Jahren bereits fester Bestandteil der 1. Bundesligamannschaft des GC Hamburg-Falkenstein ist und dem Golf-Team Germany angehört. Mit einem Handicap von +2,7 bildet sie zusammen mit ihrer Clubkameradin Christin Eisenbeiß (+0,5) die Spitze des Feldes.

Der GC Altenhof hat ausschließlich Spielerinnen in der Altersklasse bis 14 Jahre am Start. Beste Chancen auf eine Topplatzierung dürfte Julia Bäumken (8,1) haben. Sie geht als erste Altenhoferin um 10 Uhr auf die Runde. Ihr folgen noch Mia Lena Hoffmann (11 Uhr), Victoria Hoffmeister (11.10 Uhr) sowie Lilli Brossmann und Mathea Sallmann (12.10 Uhr). Die zweite Runde wird am Sonntag gespielt. Die Ergebnisse zählen für die Punktewertung für die Rangliste zur Deutschen Meisterschaft.

zur Startseite
Karte

Kommentare

Leserkommentare anzeigen