Boxen : Lassen und Godje wollen Titel

Johann Lassen vom BC 78 Eckernförde kann am Sonntag den Norddeutschen Meistertitel gewinnen.
Johann Lassen vom BC 78 Eckernförde kann am Sonntag den Norddeutschen Meistertitel gewinnen.

Zwei Eckernförder Boxer steigen bei den Norddeutschen Meisterschaften in Itzehoe in den Ring / Lassen bereits im Finale

von
23. November 2018, 16:00 Uhr

Mit Johann Lassen (Halbschwergewicht) und Mallik Godje (Mittelgewicht) streben zwei Boxer des BC 78 Eckernförde an diesem Wochenende einen Titel an. Heute und Sonntag werden in der Sporthalle Edendorf in Itzehoe die Norddeutschen Meisterschaften der Verbände aus Schleswig-Holstein, Hamburg und Mecklenburg-Vorpommern ausgetragen. Die Eckernförder haben sich wie immer intensiv auf den Wettkampf vorbereitet – das wird aber auch nötig sein, denn die Gegner haben eine große Qualität. Eigentlich sollte auch und Glory Mayasi im Weltergewicht antreten, er musste sich am Freitagmittag einer Grippe beugen und absagen.

Dabei hätte auf Mayasi mit Alexander Denzel (VIP Demmin) aus Mecklenburg-Vorpommern ein machbarer Gegner im heutigen Halbfinale gewartet. Im Finale hätten die Trauben – wahrscheinlich gegen Daniel Meyer, den Sohn des früheren deutschen Meisters Dirk Meyer – aber hoch gehangen. „Ich glaube, Glory hätte gute Chancen auf den Titel gehabt“, ist BC-78-Trainer Endrit Djafa enttäuscht, dass seinem Schützling diese Chance durch eine Erkältung nun genommen wird.

Ebenfalls ganz kurzfristige Änderungen ergaben sich für Mallik Godje. Bis Freitagmorgen war er bereits für das Finale gesetzt und wartete dort entweder auf Kirill Ashnovski (PSV Rostock; 30 Kämpfe) oder Kevin Wöhl (Heide; 11). Freitagnachmittag wurden die Eckernförder informiert, dass Godje nun doch schon heute im Halbfinale einen Kampf absolvieren muss. Der Gegner war dem BC-78-Trainergespann aber noch nicht bekannt. Der Eckernförder hat aber gerade erst beim Jubiläumsevent des BC 78 in eigener Halle bewiesen, dass er über große Qualitäten verfügt. Egal, wer der Gegner ist, Mallik Godje wird ein Wörtchen im Kampf um den Titel mitsprechen.

Das will auch Johann Lassen, der ausgerechnet vor heimischen Publikum Anfang November nicht überzeugte und sein volles Leistungsvermögen nicht abrufen konnte. Er trifft am Sonntag auf dem Sieger des heutigen Halbfinalkampfes zwischen Jawad Qaderi (SC Norderstedt; 16) und Dominic Molzahn (SC Itzehoe; 19).

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen