zur Navigation springen

HVSH-Pokal : Kompakt zu unorthodoxen Heiderinnen

vom
Aus der Redaktion der Eckernförder Zeitung

Handball-Drittligist HG OKT reist im HVSH-Pokal der Damen als klarer Favorit zum zwei Spielklassen tiefer spielenden MTV Heide, der aber nicht zu unterschätzen ist.

shz.de von
erstellt am 10.Okt.2017 | 06:06 Uhr

Owschlag | In der 3. Handball-Liga der Damen hat die HG OKT einen durchwachsenen Start hingelegt. Allerdings: Die Tendenz stimmt. Nach der deutlichen Auftaktniederlage beim TSV Wattenbek (17:26), folgte ein 21:21-Remis gegen den Frankfurter HC und zuletzt auch der erste Saisonsieg mit dem souveränen 29:15 beim TSV 1860 Travemünde. Am heutigen Mittwoch ist die Mannschaft von Trainer Sebastian Schräbler nun im HVSH-Pokal gefordert. Die Handballspielgemeinschaft aus Owschlag, Kropp und Tetenhusen gastiert ab 20.15 Uhr in Hemmingstedt beim MTV Heide und will mit einem Sieg ins Viertelfinale.

Die Dithmarscher spielen zwar zwei Spielklassen tiefer in der SH-Liga, doch diese führen sie mit fünf Siegen in fünf Spielen gemeinsam mit dem TSV Alt Duvenstedt klar an. Von daher geht der HG-Coach auch „von einem sehr schweren Spiel aus. Die Heiderinnen haben eine junge Mannschaft mit vielen Landesauswahl-Spielerinnen in ihren Reihen, die mit ihrer offensiven Deckung etwas unorthodox spielen. Vielleicht werden wir eine Art Basketball dagegen spielen müssen. Wir haben uns auf jeden Fall etwas überlegt, das hoffentlich funktionieren wird. Auf jeden Fall werden wir viel laufen müssen.“

Wichtig für seine Mannschaft ist Schräbler dabei, dass die eigene Deckung stabil steht: „Das sah zuletzt schon ganz gut aus, doch so ganz traue ich dem Braten noch nicht. Dafür ist es einfach zu früh.“ Die Krankheitswelle hat Owschlag mittlerweile verlassen, weswegen Schräbler personell – Stand gestern – aus den Vollen schöpfen kann.

Karte
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen