Handball-Landesliga Süd der Frauen : Kollektiver Blackout macht Hoffnungen der HSG Gettorf/Osdorf zunichte

shz+ Logo
Frei durch: Lisa-Marie Bahr von der HSG Gettorf/Osdorf, die von ihrer Gegenspielerin Nina Oberschelp (li.) nicht attackiert wird, erzielt einen ihrer vier Treffer.
Frei durch: Lisa-Marie Bahr von der HSG Gettorf/Osdorf, die von ihrer Gegenspielerin Nina Oberschelp (li.) nicht attackiert wird, erzielt einen ihrer vier Treffer.

Die Mannschaft von Trainer Michael Thimm unterliegt in eigener Halle der HSG Mönkeberg-Schönkirchen II mit 21:28.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
20. Januar 2020, 16:33 Uhr

Gettorf | Gute Ansätze waren zweifelsohne da, am Ende aber triumphierte wieder einmal der Gegner. Die Landesliga-Handballerinnen der HSG Gettorf/Osdorf, die vor Wochenfrist beim TuS Lübeck mit 27:31 verloren, unter...

tfeoGtr | eGtu stenzAä aewrn sohienfeezwl a,d ma endE erab epuimrrihett irewed nelmia red eg.Gern Dei sdeanHnaarndinlegaellLibn- dre HSG r,stdtfroefOoG/ die orv hoercnftisW emib SuT kübLec mti :7213 rev,lreno enlutagren huca am tnSgaon in enegeri leHal der HSG -begrhhSöeMcrinnknköce II mit 22:81 .:)(192

s„E awr ermh ,“dinr etsag fetosrGt reTanri Mahciel miTh,m edr enneis lienpnnSriee eiennk rwrVufo cahemn e,owltl ide wdreie laimne sfogprflnulouaev megätpfk a,tenth cihs üfr niher nudAawf bare ihntc uz enolnbeh te.onrmvech eiD Gennrbseagtnie eganl zawr nru l,nemai es wnare 16 nMiunte se,pltgei in hFürung 5)(:6, ibenelb aebr anleg ni Sn.sgialthzdac rWi„ tehatn dnna mu ide 4.0 ueitnM rmeuh nneei tikklleeovn ukB,olact der neeusrn ngereG ilenneet el“ß,i gab Tmhim u,z asds dre lEfgor ürf öernebgkM runemt chirtS entvierd .raw riW„ dnsi asl eeArgsutfi lhvetelici ohcn ewsat uz .n“ügr

Osr/doeffrttGo lästs uz velei nChnace uas ndu zu veeil eenmtbreSie tgeuunznt

ieD guBegneng awr cnnhieos,vdteer asl lsnäeGstirepei ajSni Damekh zum 021:4 traf (..4)8 Es arw unr ienre nov eziw enfrferT mhsDaek sua dem Slpei eauhsr, edi aber hcua ocnh elf aMl zum eSmbteneeri rattn,a zenh Mal lecfrgireho ilbeb ndu aitdm ieenn eteinewr nderirgeavne ersUcnidthe eas.useltrhtel ottreGf ngnlagee vno scesh nrsecehVu urn iezw rfrfT.ee W„ri enahb uz eveil enCncha naease,sulgs raeb huac zu vliee hcesenchit lrhFee rzireod,p“tu tesag m.hiTm

 

 

 

 

 

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen