zur Navigation springen

GOLF : Kitzeberg triumphiert über den GC Altenhof

vom
Aus der Redaktion der Eckernförder Zeitung

Die Altenhofer Golfer mussten sich im Finale um die Landes-Mannschaftsmeisterschaft dem GC Kitzeberg mit 4,5:7,5 geschlagen geben.

von
erstellt am 07.Jun.2016 | 06:00 Uhr

Eckernförde | Der Titel des Golf-Mannschaftsmeisters von Schleswig-Holstein geht in der höchsten Spielklasse 2016 an den GC Kitzeberg. Die Kieler setzten sich im Endspiel am Sonntag gegen den GC Altenhof mit 7,5:4,5 Punkten durch. In der Klasse E feierte der G&LC Gut Uhlenhorst den Finalsieg über den GC Föhr. Die Golfer aus dem Dänischen Wohld gewannen nach starken Leistungen im Einzel mit 8,5:3,5.

Die Mannschaftsmeisterschaften werden von der A- bis in die J-Klasse im Lochwettspiel ausgetragen. Es beginnen die Lochspiel-Vierer, danach folgen acht Zweier. Bei dieser reizvollen Spielvariante geht es um den Gewinn jedes einzelnen Loches. Beenden die Spieler eine Bahn in gleich vielen Schlägen, wird das Loch geteilt und beide Spieler bekommen 0,5 Punkte.

Die A-Klasse wurde 2016 auf dem Platz des GC Gut Haseldorf im Kreis Pinneberg ausgetragen. Am Sonnabend im Halbfinale verpatzten die Altenhofer die Vierer und lagen mit 1,5:2,5 zurück. Doch in den Einzeln dreht das von Nils Sallmann gecoachte Team das Duell noch in einen Sieg. Am Sonntag gegen den GC Kitzeberg lief es in den Vierern erneut nicht rund. Nur Nikolaus Fischbach und Justus Jürgensen konnten ihr Match gewinnen. Diesmal schaffte es der GCA in den acht Einzeln nicht, die Partie noch zu drehen, da die Kieler nur wenige Fehler machten. Den einzigen Einzelsieg feierte Jürgensen. Fischbach, Jonas Mielck und Christian Stübinger teilten ihre Duelle.

zur Startseite
Karte

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen