Fussball-Kreisliga : „Keine Party-Geschenke mehr“

shz+ Logo
Eckernfördes Malte Andersch (li.) ist mit seinem Team Sonnabend beim RTSV gefordert, während Osterbys Matthias Schröder beim FC Ellingstedt-Silberstedt den ersten Sieg einfahren will.
Eckernfördes Malte Andersch (li.) ist mit seinem Team Sonnabend beim RTSV gefordert, während Osterbys Matthias Schröder beim FC Ellingstedt-Silberstedt den ersten Sieg einfahren will.

Holtsees Trainer Ole Möller bleibt nach Null-Punkte-Start weiter positiv. Der TSV Altenholz II steht beim Wiker SV vor einer Standortbestimmung.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

von
23. August 2018, 17:50 Uhr

Eckernförde | Schon früh in der Saison plagen zwei Mannschaften der Fußball-Kreisliga Nord-Ost große Sorgen. Beim Osterbyer SV und SV Holtsee bleiben sie aber dennoch positiv, auch wenn am 5. Spieltag erneut zwei schwe...

rrEdkcöefen | Sonch rhfü ni red onasiS lenpga iwze saMenanhfnct rde laaisuleKilb-rgFß dOstrNo- ßgreo onSeg.r meiB eyersbrOt SV nud SV oelseHt bnliebe eis aber edhcnno oviti,ps ahuc nnew ma .5 apiSegtl enetru zeiw rshweec sesärwiAtepsul taenr.w In rde -ifsOSatettMtlfe- strie erd TSV ntolhelAz II mzu hneTarürelflbe in die kWi.

zur Startseite