Fussball-Kreisliga : „Keine Party-Geschenke mehr“

img-20200528-144410_6aOxiklg.jpg von 23. August 2018, 17:50 Uhr

shz+ Logo
Eckernfördes Malte Andersch (li.) ist mit seinem Team Sonnabend beim RTSV gefordert, während Osterbys Matthias Schröder beim FC Ellingstedt-Silberstedt den ersten Sieg einfahren will.
Eckernfördes Malte Andersch (li.) ist mit seinem Team Sonnabend beim RTSV gefordert, während Osterbys Matthias Schröder beim FC Ellingstedt-Silberstedt den ersten Sieg einfahren will.

Holtsees Trainer Ole Möller bleibt nach Null-Punkte-Start weiter positiv. Der TSV Altenholz II steht beim Wiker SV vor einer Standortbestimmung.

Eckernförde | Schon früh in der Saison plagen zwei Mannschaften der Fußball-Kreisliga Nord-Ost große Sorgen. Beim Osterbyer SV und SV Holtsee bleiben sie aber dennoch positiv, auch wenn am 5. Spieltag erneut zwei schwere Auswärtsspiele warten. In der Mitte-Ost-Staffel...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen