zur Navigation springen

Wrestling : Jubiläum mit vier Berliner Stars

vom
Aus der Redaktion der Eckernförder Zeitung

Am Sonnabend (18 Uhr) trägt der Eckernförder Baltic Championship Wrestling Verein seine 10. Veranstaltung in Rieseby aus und hat dazu namhafte Wrestler eingeladen.

Rieseby | Mit einer sehr starken Besetzung wartet der Eckernförder Baltic Championship Wrestling Verein unter dem Motto „No Return ‘16“ auf. Für die 10. Jubiläumsshow am Sonnabend ab 18 Uhr in der Riesebyer Halle am Petri-Weg haben mit dem mehrfachen GWF-Titelträger Pascal Spalter und „Fabzter“ Fabius Titus sowie den Young Lions, bestehend aus den GWF-Stars Lucky Kid und Tarkan Aslan gleich vier Berliner Wrestlinggrößen von der German Wrestling Federation ihre Teilnahme bestätigt.

Damit steht den Zuschauern die wohl spektakulärste Wrestlingshow der vergangenen Jahre bevor. Drei Titel-Matches, die große Spannungen versprechen, stehen im Mittelpunkt der Veranstaltung. „Ich bin sehr stolz darauf, dass unser Verein und unsere Shows eine so große Beachtung erfahren“, freut sich der BCW-Vorsitzende Gerrit Wiebenson.

Bei den Titelkämpfen geht es um den BCW National Titel/Fatal 4-Way Match mit dem Hamburger DG Dash (1,80 m; 99,9 kg), dem Berliner Pascal Spalter (1,91 m; 130 kg), dem Oldenburger Hünen Tower (1,96 m; 114 kg) sowie dem Leichtgewicht „Fabzter“ Fabius Titus (1,65 m; 75 kg). Außerdem geht es um den BCW-Tag-Team-Titel/3-Way-Dance mit den Teams „Doppel Glads“, „Team WDE“ sowie den Young Lions (Lucky Kid und Tarkan Aslan), und schließlich um den BCW X-Plosion Titel zwischen Colt Sievers und Majestic Donovan.

Die Wrestling-Show beginnt um 18 Uhr, Einlass ist um 17.30 Uhr. Der Eintritt kostet 5 Euro, Jugendliche bis 14 Jahre 3 Euro.

Karte
zur Startseite

von
erstellt am 15.Apr.2016 | 06:00 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen