Handball-Landesliga Süd Frauen : HSG Gettorf/Osdorf will es gegen die SG Glinde/Reinbek wie im Hinspiel machen

shz+ Logo
Torwart- und Fitnesstrainer Thorsten Lasch (li.) und Michael Thimm wollen mit der HSG in Glinde den nächsten Sieg.

Nach zwei Siegen in Serie wartet in Glinde nun der nächste direkte Konkurrent im Abstiegskampf auf die Gettorferinnen.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

img-20200528-144410_6aOxiklg.jpg von
14. Februar 2020, 15:33 Uhr

Gettorf | „Wir haben es jetzt wieder selbst in der Hand. Das ist ein gutes Gefühl und lässt uns natürlich selbstbewusst auftreten“, sagt Michael Thimm. Der Trainer und seine Landesliga-Handballerinnen der HSG Getto...

fGertot | „iWr haenb es tjtze deiwer ssbelt in red .daHn sDa ist eni etgus eüflGh nud ästsl uns üciatnhrl sbstssbwtelue ruaee,tntf“ sagt Mlaheic im.Thm reD iarnerT udn eensi HnlanliLraglbnsdea-dnainee erd GSH ffoeGtr/rodOts naehb mit ezwi gneSei lttzzeu im ifkseabmtpsAg ine feirzeAshnuecu etsz.get eDessi olsl ma onSangt, 15 rhU, um ieenn teerweni Sgie ebim etrndkei kKntoreuenrn GS eedkiblnRe/niG erretwite erwd.en

Ihc thäet nhstic egn,dage nnwe es hcua gtannoS nach 12 nuMinet ewried 301: für nus h stte

hreeMre kFotnrea eeilpsn ebi dre enniekl ierSe erd GHS neei Rel.lo B„is zmu hcnbrreee“ heba neesi ftaMacsnhn asd oeletGßessgnip zztletu übetg – nud lrEfog aitmd a.thbge Zumde bteh mihmT uach eid etibrA von rtoaTw-r nud sFaentirritsen hrnTteso csLha r.ovher iW„r önnnke gnGree canh rde 40 iutneM tmi errsnue sihysP acelhns.g asD tsi zum gßnreo ielT onhesTtrs n,re“Vsited atsg hmT.mi meZud ieens die nürrnTetoheni hdruc ads ezgileet agirnnTi hcno beessr oeewdr.ng dnU rdgaee sad imnmupsleeasZ sizwenhc brwhAe dnu Ttrowra tsi rfü das eecühwsgnt pploesmTei dre GSH vno noremre eBengu.dut

Kalrer Hengleipisrlof cahmt fgnfunHo

mI sinpHlie bag es dne tenhöshc anseSiigos ürf ide oetrrennteiGnf ebim .62:18 c„Ih teäth tsihcn gndg,eea enwn es ahuc nSoangt chna 12 nneuMti eredwi 301: frü usn e“,hstt satg iTmhm .nelusndcmhz nSeie rneSlnepiein slchheriic chua .itnch

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen