zur Navigation springen

Handball-Kreisoberliga : HSG Gettorf/Osdorf trifft auf das Überraschungsteam

vom
Aus der Redaktion der Eckernförder Zeitung

In der Handball-Kreisoberliga der Frauen trifft die HSG Gettorf/Osdorf auf das Team, das zuletzt den Spitzenreiter bezwingen konnte.

shz.de von
erstellt am 03.Feb.2017 | 06:00 Uhr

Gettorf | Im Heimspiel gegen die HSG Holstein/Kronshagen III treffen die Kreisoberliga-Handballer der HSG Gettorf/Osdorf am Sonnabend, ab 17.30 Uhr, auf das Überraschungsteam des vergangenen Spieltags. Die Gäste gewannen mit 26:25 gegen Spitzenreiter Suchsdorfer SV.

„Wir sind also gewarnt und müssen uns von Beginn an konzentrieren“, hat HSG-Trainer Michael Thimm seinen Spielerinnen klar gemacht, dass der Gegner momentan stärker ist als beim Gettorfer 23:20-Hinspielerfolg. „Ich rechne mit einem Spiel auf Augenhöhe“, geht Thimm davon aus, dass die Tagesform entscheiden wird. „Wenn wir etwas gegen Holstein/Kronshagen III ausrichten wollen, müssen wir in der Defensive sehr konzentriert zu Werke gehen“, hofft der HSG-Coach, dass seine Spielerinnen sehr robust gegen die körperlich starken Kielerinnen vorgehen werden. „Bis auf Lena Danielsen, die weiterhin verletzt ist, haben wir keine Ausfälle zu beklagen“, freut sich Thimm.

Karte
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen