zur Navigation springen

Handball-Kreisliga : HSG-Damen verlieren beim Tabellenführer TSV Kappeln

vom
Aus der Redaktion der Eckernförder Zeitung

Aufholjagd bleibt für Eckernförderinnen am Ende ohne Lohn.

von
erstellt am 22.Dez.2015 | 17:16 Uhr

In der Kreisliga Schleswig mussten die Handballerinnen der HSG Eckernförde beim Tabellenführer TSV Kappeln antreten. Die Gäste kamen nur schwer ins Spiel und lagen nach einer Viertelstunde bereits mit 2:8 zurück. HSG-Torhüterin Christina Jensen hielt den Pausenrückstand mit 6:11 noch in Grenzen. In Hälfte zwei wurde die Partie ausgeglichener. Auch der TSV leistete sich nun Fehler. Veronika Bruns traf per Gegenstoß zum 14:15. Die Aufholjagd hatte jedoch zuviel Kraft gekostet, sodass sich Kappeln mit 17:15 durchsetzte.

HSG Eckernförde: C. Jensen, Kehrer, Mordhorst – Reiferscheid, Marrek (1), Ewert (1), Schröder (2), Bruns (7), Marten, Sauerland, Dietrich (1), I. Jensen (1), Baer (2).


Karte
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen