zur Navigation springen

Holstein Kiel beendet Punktspielrunde mit 3:0 über SC Victoria

vom

shz.de von
erstellt am 27.Mai.2013 | 03:59 Uhr

Kiel | Gelungener Punktspielabschluss für Holstein Kiel. Gegen den abstiegsbedrohten SC Victoria Hamburg feierten die "Störche" einen 3:0 (1:0)-Erfolg und bauten den Vorsprung als Meister auf vier Punkte aus. Doch auch für die Hamburger gab es ein glückliches Ende, weil Abstiegskonkurrent SV Wilhelmshaven sein Spiel verlor. Der SVW muss jetzt Holstein in den Aufstiegsspielen gegen Hessen Kassel die Daumen drücken - im Fall eines Kieler Erfolgs bliebe auch der Tabellen-16. noch in der Liga.

Gegen anfangs viel zu behäbige "Störche" hielt die Victoria-Defensive zunächst dicht. Die einzig echte Torchance der ersten halben Stunde hatte Kiels Torjäger Marcel Schied verwertet, als Marc Heider sich gegen zwei Gegenspieler durchgesetzt und Gäste-Kapitän Marcus Rabenhorst sich verschätzt hatte. Anschließend bekamen die Kieler das Spiel besser in den Griff.

Im zweiten Abschnitt war es ein Spiel auf ein Tor. Von Victoria kam nach vorne nichts mehr. Das 2:0 erzielte Marc Heider, als er nach einem Zuspiel von Jaroslaw Lindner frei durch war, auch noch Grubba aussteigen ließ und ins leere Tor schob (57.). Weitere Chancen folgten in kurzen Abständen: Fiete Sykora und Casper Johansen, die nacheinander eine Wetter-Flanke nicht verwerten konnten (63.), David Urban, der nach einer Ecke von Tim Siedschlag nur die Latte traf (64.) und Siedschlag, der nach schöner Kombination kurz vor dem Tor mit Roger Stilz und dem Matsch im Torraum zu kämpfen hatte (70.). Das 3:0 war überfällig, als Lindner es schließlich nach einem Zuspiel von Toksöz mit einem nicht ganz unhaltbaren Schuss erzielte (75.). Toksöz vergab am Ende mit einem 16m-Schuss das 4:0 (88.). Trotz der zu geringen Torausbeute war es im zweiten Abschnitt eine gelungene Generalprobe - gegen Kassel wird es jedoch mehr Gegenwehr geben. Dann muss Holstein, wie gegen Havelse, auch körperlich von Anfang an präsent sein.

Holstein: Jakusch - Siedschlag, Gebers, Urban, Wetter - Krause, Toksöz - Johansen, Sykora (65. Kizil), Heider (76. Pressel) - Schied (46. Lindner).

SR: Heft (Wietmarschen) - Zuschauer: 4111

Tore: 1:0 Schied (28.), 2:0 Heider (57.), 3:0 Lindner (75.).Holstein: Jakusch - Siedschlag, Gebers, Urban, Wetter - Krause, Toksöz - Johansen, Sykora (65. Kizil), Heider (76. Pressel) - Schied (46. Lindner).

SR: Heft (Wietmarschen) - Zuschauer: 4111

Tore: 1:0 Schied (28.), 2:0 Heider (57.), 3:0 Lindner (75.).

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen