A-Jugendhandball : Gute Leistung reicht nicht

Eckernfördes Henrik Hamann (links) wird beim Wurf aus dem Rückraum von Sieverstedts Niklas Wolter leicht gestoßen.
Foto:
1 von 2
Eckernfördes Henrik Hamann (links) wird beim Wurf aus dem Rückraum von Sieverstedts Niklas Wolter leicht gestoßen.

In der A-Jugendhandball-SH-Liga musste sich der EMTV dem verlustpunktfreien Tabellenführer nur knapp geschlagen geben.

shz.de von
01. Dezember 2016, 06:00 Uhr

Eckernförde | Im letzten Spiel der Vorrunde mussten sich die A-Jugendhandballer des Eckernförder MTV in der SH-Liga dem verlustpunktfreien Tabellenführer TSV Sieverstedt II mit 24:25 (13:12) geschlagen geben. Zu Beginn gestaltete sich das Spiel ausgeglichen. Der EMTV zeigte ein flüssiges Angriffsspiel und fand Lücken in der gegnerischen Deckung. Beim 8:5 führten die Gastgeber erstmalig mit drei Toren. Bis zur Pause schmolz der Vorsprung jedoch auf 13:12 zusammen. Ab der 36. Minute (16:16) sahen die Zuschauer eine zwölfminütige Achterbahnfahrt. Zunächst enteilte der EMTV auf 21:16 (43.), ehe der TSV innerhalb von fünf Minuten den abermaligen Ausgleich erzielte. In der Schlussphase stellten die Gäste ihre Deckung um. Dies führte dazu, dass die Eckernförder Angreifer sich nun schwer taten. Aber auch die Gäste trafen auf eine gute Abwehr, mit einem starken Torhüter Clemens Heldt dahinter. Am Ende gelang den Gästen aber doch noch der 25:24-Siegtreffer.

Tore für den EMTV: Henatsch (6), Skripczynski (5), Andresson (4), Hamann (3), Hamann (2), Reimer, Reimann, Schäffler und Hellfaier (je 1)


zur Startseite
Karte

Kommentare

Leserkommentare anzeigen