Gudat trifft vierfach beim Team Förde

Team Fördes Liam Thierling (li.) setzte sich durch.
Team Fördes Liam Thierling (li.) setzte sich durch.

img-20200528-144410_6aOxiklg.jpg von
01. Oktober 2018, 15:17 Uhr

Das Team Förde und der ESV blieben in der Fußball-Landesliga der A-Junioren sieglos.


Eckernförder SV – SG Südtondern   0:3 (0:3)
Die Eckernförder haben aktuell ein wenig das Pech an den Hacken. Nach den schweren Verletzungen von Nick Behrens und vor allem Lennart Mahrt, der in dieser Saison wohl aufgrund einer schweren Außenband- und Meniskusverletzung nicht mehr spielen kann, und der Sperre gegen Jesse Siemonsen, gab es gegen die SG Südtondern eine 0:3-Niederlage. Bereits nach 31 Minuten waren alle drei Gegentreffer gefallen. „Wir sind vom Kopf her einfach nicht wach. Außerdem betreiben wir einen großen Aufwand und belohnen uns dafür nicht“, hadert ESV-Coach Tim Lohmann, denn Luc Justen und Marco Sell hatten richtig gute Chancen, vergaben diese jedoch.

Tore: 0:1 Fischer (6.), 0:2 Rickertsen (12.), 0:3 Brestel (31.).


SG Dänischer Wohld – SG Wilstermar.   2:1 (0:0)
In der 68. und 69. Minute war innerhalb kürzester Zeit zweimal der formstarke Felix Striepke zur Stelle und brachte seine SG Dänischer Wohld auf die Siegerstraße in diesem Topspiel. Die Gäste konnten nur noch kurz vor Spielende auf 1:2 verkürzen.

Tore: 1:0, 2:0 Striepke (68., 69.), 2:1 Trampnau (87.).


Team Förde/BTSV – SG Nordfriesla.  0:5 (0:3)
Eine Viertelstunde lang hielt der Gastgeber seinen Kasten sauber, dann schlug der Favorit aus Nordfriesland innerhalb von zwei Minuten zweimal zu und legte ein 2:0 vor. Beide Treffer erzielte Jannik Gudat. Den Offensivmann der SG bekam das Team Förde nie so richtig in den Griff und so legte er im weiteren Spielverlauf noch zwei Tore beim 5:0-Erfolg der Gäste nach.

Tore: 0:1, 0:2, 0:3 Gudat (17., 19., 37.), 0:4 Petersen (56., ET), 0:5 Gudat (77.).

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen