shz+ Logo
Hohenwestedts Torhüter Jörg Mollenhauer (li.) schnappt GSC-Angreifer Torben Dahsel (r.) den Ball vom Kopf.
Hohenwestedts Torhüter Jörg Mollenhauer (li.) schnappt GSC-Angreifer Torben Dahsel (r.) den Ball vom Kopf.

Fussball-Landesliga : GSC verliert Anschluss nach oben

Gettorfer 2:4-Heimniederlage gegen den MTSV Hohenwestedt. Trainer Schössler kritisiert: „Wir waren oft zu schlampig“

Gettorf | Der Gettorfer SC ist endgültig im grauen Mittelfeld der Fußball-Landesliga Schleswig angekommen. Der Tabellendritte des Vorjahrs musste sich auf eigenem Platz dem MTSV Hohenwestedt 2:4 (0:1) geschlagen geben und findet sich weiter auf Rang acht wieder. Der GSC überließ den Hohenwestedtern in deren eigener Hälfte den Spielaufbau und griff erst bei deren...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen