Jugend-Handball : Große Erfolge für MTVD-Mädchenteams

Stolze Kreismeister: Die D-Mädchen des MTV Dänischenhagen ließen der größten Teils älteren Konkurrenz in der Kreisoberliga kaum eine Chance.
Foto:
1 von 2
Stolze Kreismeister: Die D-Mädchen des MTV Dänischenhagen ließen der größten Teils älteren Konkurrenz in der Kreisoberliga kaum eine Chance.

An einem Wochenende den Kreismeistertitel geholt und ins Final-Four-Turnier eingezogen – das gelang den D- und C-Mädchen aus Dänischenhagen.

von
24. März 2016, 06:00 Uhr

Dänischenhagen | Mit einem Kantersieg hat sich die weibliche Handball-D-Jugend des MTV Dänischenhagen zum Kreismeister gekürt. Im letzten Saisonspiel kam die Mannschaft vom Trainerteam Karen Schwitzer und Jörn Tillinski beim TSV Altenholz zu einem 30:9-Sieg. Damit können die Handballerinnen auf eine stolze Saisonbilanz zurückblicken. In 16 Spielen der Kreisoberliga gab es 15 Siege bei nur einer Niederlage. Und auch das Abschneiden der zweiten MTV-Mannschaft in der selben Liga kann sich mit Rang zehn sehen lassen. „Das ist besonders toll, da wir fast ausschließlich Spielerinnen aus dem jungen Jahrgang dabei haben“, sagt Schwitzer und freut sich nun schon auf das nächste Highlight, dem internationalen Turnier über Ostern im dänischen Kolding.

Und gleich noch einen Erfolg gab es in der weiblichen C-Jugend zu feiern: Die MTV-Mädchen setzten sich nach Hin- und Rückspiel gegen Bad Schwartau II durch und stehen nun im Final-Four-Turnier in eigener Halle. Am 23. April trifft der MTV auf Schleswig IF. Das zweite Halbfinale tragen die HSG SZOWW und HC Treia/Jübek aus.

zur Startseite
Karte

Kommentare

Leserkommentare anzeigen