zur Navigation springen

Bowling : Gettorfs Bowler mit Bestwertung im Teamschnitt

vom
Aus der Redaktion der Eckernförder Zeitung

Mit einer eindrucksvollen Saison in der Oberliga haben sich die Bowler des BC Gettorf für die Aufstiegsspiele zur 2. Bundesliga qualifizieren können. Ein Spieler stach dabei besonders heraus.

shz.de von
erstellt am 21.Jan.2016 | 06:00 Uhr

Das Ziel Oberligameister und damit das Startrecht zu den Aufstiegsspielen zur 2. Bundesliga Nord zu erkämpfen wurde diese Saison von den Gettorfer Bowlern eindrucksvoll erreicht. Sie gingen uneinholbar ins Finale in Bordesholm und holten sich auch hier die Bestwertung im Teamschnitt. Wiederum überzeugen konnte dabei Maximilian Fühner, der sich nicht nur als bester Gettorfer der Liga erwies, sondern auch noch als zweitbester Spieler der Oberliga auszeichnen konnte.

Die Gettorfer Herren holten sich den Titel mit 120 Punkten vor dem BC Strike Ritter I (98), der im Finale noch den BSC Cosmos Rendsburg (98) einholte und sich dank der besseren Pin-Gesamtwertung den zweiten Platz sicherte. Damit haben sich die Gettorfer für die Aufstiegsspiele zur 2. Bundesliga Nord qualifiziert, die im März in Kiel stattfinden werden.

Auch für den BC Gettorf II, ebenfalls in der Oberliga am Start, war der Klassenerhalt vor dem Finale schon so gut wie gesichert. Die Gettorfer konnten zwar lediglich zwei von sechs Spielen gewinnen, belegten aber am Ende Rang sechs. Enrico Juranek erwies sich hier mit 1174 Pins als bester Spieler des Teams.

Karte
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen