zur Navigation springen

Handball : Gettorfer TV findet in Jörgen Danielsen einen neuen Trainer

vom
Aus der Redaktion der Eckernförder Zeitung

Die Kreisoberliga-Handballer des Gettorfer TV haben einen Nachfolger des scheidenden Coaches Jan Strunk gefunden. Dieser war früher in Altenholz erfolgreich.

von
erstellt am 02.Jun.2016 | 06:00 Uhr

Gettorf | Die Kreisoberliga-Handballer des Gettorfer TV haben einen Nachfolger für den scheidenden Trainer Jan Strunk – er wechselt zum Schleswig-Holstein-Ligisten HSG Tarp-Wanderup – gefunden. Mit Jörgen Danielsen kommt ein ehemals sehr erfolgreicher Handballer des TSV Altenholz, der zu seiner Aktivenzeit sogar Aufstiege in die 1. und 2. Bundesliga feierte.

Über Jahrzehnte war der heute 62-Jährige Kreisläufer beim TSV Altenholz. Zum Ende seiner Laufbahn spielte er in den unterklassigen dritten oder vierten Mannschaft des TSVA, unter anderem auch gegen den GTV.

Danielsen freut sich zu dieser Saison nun auf eine neue Herausforderung als Trainer der Gettorfer Kreisoberliga-Mannschaft. Bei der wird sich gegenüber der abgelaufenen Spielzeit einiges ändern. Die männliche A-Jugend des Vereins wird nicht am Jugend-Spielbetrieb teilnehmen, sondern sofort in die erste Mannschaft hochgezogen. Danielsen sagt: „Ich werde Schwerpunkte im spielerischen Bereich setzen. Ich möchte meine Erfahrungen vor allem an die jungen Spieler weitergeben, und freue mich auf die Aufgabe beim GTV.“

Karte
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen