Handball-Regions-Oberliga : Gettorfer senden Lebenszeichen

Avatar_shz von 28. November 2018, 11:26 Uhr

shz+ Logo
Gettorfs Gunnar Westphal (am Ball) überzeugte gegen Heikendorf in der Abwehr und erzielte ein Tor. Hier versuchen Hannes Flieger (links) und Tim Christopher Backen, ihn am Wurf zu stören.
Gettorfs Gunnar Westphal (am Ball) überzeugte gegen Heikendorf in der Abwehr und erzielte ein Tor. Hier versuchen Hannes Flieger (links) und Tim Christopher Backen, ihn am Wurf zu stören.

In der Handball-Regions-Oberliga der Männer ließ Schlusslicht Gettorfer TV mit seinem Sieg im Heimspiel gegen den Heikendorfer SV aufhorchen.

Gettorf | Die Handballer des Gettorfer TV sind Schlusslicht in der Handball-Regions-Oberliga der Männer. Doch unter ihrem neuen Trainer Hendrik Heinicke haben die Handballer aus dem Dänischen Wohl jetzt bewiesen, dass sie sich noch keinesfalls aufgegeben haben. Im Heimspiel gegen den ebenfalls vom Abstieg bedrohten Heikendorfer SV wurden mit dem 26:24 (12:13) w...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen