zur Navigation springen

Handball-Kreisoberliga : Gettorf/Osdorf verliert Topspiel gegen THW Kiel III

vom
Aus der Redaktion der Eckernförder Zeitung

Die erfahrene Kieler Mannschaft setzt sich gegen die Gettorfer Youngsters durch.

shz.de von
erstellt am 08.Dez.2015 | 16:10 Uhr

Gettorf | Die HSG Gettorf/Osdorf musste sich im Spitzenspiel der Handball-Kreisoberliga Förde der Frauen dem THW Kiel III mit 14:18 (8:10) geschlagen geben. Als Tabellendritter ist das Team von Maren Marxen dem THW III und der HSG Mönkeberg/Schönkirchen II aber weiter dicht auf den Fersen.

„Letztlich hat sich die Routine durchgesetzt. Wir haben zu sehr auf das Tempo gedrückt“, berichtet Marxen von vielen technischen Fehlern. „Wir haben uns nach dem Wechsel bemüht, das Tempo ein wenig zu drosseln“, erklärt sie. Die HSG kam so auf 13:14 (45.) heran. Danach schlichen sich aber wieder Fehler ein, was die Kieler Routiniers eiskalt ausnutzten.

Tore für HSG Gettorf/Osdorf: Jessen (4), F. Elscher (4), D. Dibbern (4), M. Dibbern, Jens (je 1).


Karte
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen