zur Navigation springen

Fünf Niederlagen: Tristess bei Tennisteams

vom

Tennis-Landesliga: Herren von Louisenlund nach zweiter Niederlage im Abstiegskampf angekommen

shz.de von
erstellt am 15.Mai.2013 | 03:59 Uhr

Louisenlund/Altenholz | Rabenschwarzes Punktspielwochenende für die Tennisteams im Dänischen Wohld. Fünf Niederlagen und kein Erfolgerlebnis setzten vor allem die Teams in der Landesliga in kommenden Partien gehörig unter Druck. Im Tabellenkeller angekommen sind vor allem die Herren des SV Louisenlund. Wog die Auftaktniederlage gegen Meisterschaftsfavoriten Wahlstedt vermeintlich nicht schwer, so bringt das 3:6 gegen Börnsen die Internatsmannschaft in arge Nöte.

Landesliga, Herren

SV Louisenlund -

TC Sachsenwald Börnsen 3:6 (2:4)Mannschaftsführer Alexander Simon hatte zu Recht vor Saisonbeginn Befürchtungen, dass der kleine und spielerisch unausgeglichene Kader zum Problem für die Louisenlunder werden könnte. In dieser Verfassung ist das langjährige Mitglied im Landesoberhaus scheinbar nicht konkurrenzfähig. Wird in den Spitzenspielen nicht ge-punktet oder fallen Spieler aus, wird das Leistungsgefälle innerhalb der Mannschaft einfach zu groß. Waren die Einzel von Position eins bis drei ausgeglichen und eng, so reichte es anschließend nur noch zu ganzen sieben Spielen in drei Matches. "Ich kann den Jungs keinen Vorwurf machen. Sie hängen sich rein und geben alles. Aber sportlich ist das eine Klasse zu hoch derzeit. Dennoch werden wir nicht aufgeben. So überragend sind die anderen Mannschaften auch nicht, dass nicht noch was möglich wäre", behält Simon seinen Optimismus. Nach Siegen von Matthias Rickertsen im Spitzenspiel und Teamchef Simon brachte die knappe Zwei-Satz-Niederlage von Jan Bollmann die Gastgeber vorzeitig auf die Verliererstraße.

Matthias Rickertsen -

Tobias Schürings

4:6, 6:4, 10:6

Jan Christoph Bollmann - Phillip Lang

5:7, 3:6

Alex. Simon - Alexander Breitkopf

3:6, 6:3, 10:7

Sven Oliver Bollmann - Patrick Lang

3:6, 2:6

Lars Keuter - Sebastian Schulz

0:6, 0:6

Paul Keil - Daniel Pöhland

0:6, 2:6

J.-C. Bollmann/Simon -

Schürings/Pa. Lang

7:6, 6:1

Rickertsen/Keuter - Ph. Lang/Breitkopf

0:6, 2:6

S.O. Bollmann/Keil - Schulz/Pöhland

1:6, 2:6

Landesliga, Damen-30

TSV Altenholz -

TG Düsternbrook 2:7 (1:5)Altenholz Gesa Meißner lieferte zwar ein ganz starkes Einzel ab, doch das war im Nachbarschaftsduell mit den Kielerinnen zu wenig, auch wenn Kerstin Arnoldi und Angelika Schmidt ihre Chancen auf einen Punktgewinn hatten. Viel Spielraum bleibt den Altenholzerinnen in den kommenden Matches nicht mehr, um unten raus zu kommen.

Kerstin Arnoldi - Martina Schwaabe

6:2, 4:6, 6:10

Lis Bartz - Kerstin Renth

3:6, 4:6

Frauke Henningsen - Maren Woltemath

0:6, 5:7

Gesa Meißner - Nicola Wendisch

6:2, 6:1

Angelika Schmidt - Marina Müller

5:7, 5:7

Vanda Wiecanowski - Christina Wagner

2:6, 6:7

Arnoldi/Wiecanowski - Schwaabe/Renth

6:4, 6:3

Bartz/Schmidt - Woltemath/Wagner

2:6, 5:7

Henningsen/Meißner - Wendisch/Müller

3:6, 4:6

Landesliga, Herren-30

TC RW Wahlstedt -

TSV Altenholz 7:2 (4:2)Zwar präsentierten sich die Wahlstedter stärker als erwartet, aber die im Vorjahr und im Winter noch so erfolgreichen Altenholzer enttäuschten doch auf ganzer Linie. Ohne Armin Müller scheinen sich bei den Altenholzern Auflösungstendenzen zu zeigen. Der Kader ist nicht groß genug, Ausfälle kaum zu kompensieren. In dieser Verfassung geht es nur um das sportliche Überleben in dieser Spielzeit.

Binh Bui - Florian Klaus

7:5, 6:3

Richard Schultz - Dennis Voigt

6:7, 2:6

Andreas Meyer - Bernd Jastremski

2:6, 6:3, 10:3

Mi. Seemann - Lasse Heeschen

6:4, 4:6, 9:11

Tobias Meyer - Lars Kretzschmer

6:0, 6:0

Karsten Krohne - Sönke Steensen

6:0, 6:0

Bui/Szabo - Klaus/Voigt

3:6, 6:2, 10:8

Schultz/Krohne - Jastremski/Heeschen

6:4, 6:0

Seem./Meyer - Kretzschmer/Steensen

6:0, 6:0

Landesliga, Herren-40

TSV Altenholz -

TC Glücksburg 1:8 (0:6)Die Niederlage gegen den Spitzenreiter und Titelfavoriten geht in Ordnung. Einzig Gunnar Wasner im Topeinzel bei seiner knappen Drei-Satz-Niederlage und die Doppel genügten höheren Ansprüchen.

Gunnar Wasner - Mario Vosgerau

3:6, 6:4, 3:10

Constantin Beck - Ove Andresen

1:6, 4:6

Ingo Brehme - Jan Fegter

4:6, 0:6

Per Bartz - Sven Scharmbeck

0:6, 1:6

Sascha Voigt - Tilman Käsler

2:6, 2:6

Kai-Uwe Rummer - Axel Hansen

3:6, 0:6

Wasner/Beck - Andresen/Käsler

7:6, 7:5

Brehme/Voigt - Vosgerau/Hansen

1:6, 1:6

Bartz/Wiecanowski -

Fegter/Scharmbeck

5:7, 7:6, 8:10

Verbandsliga, Damen-50

TSV Altenholz -

TC BW Bad Oldesloe 2:4 (1:3)Nach dem Sieg von Edeltraut Schaffer verpasste Elke Rau im Matchtiebreak ganz knapp das Remis nach den Einzeln, das alle Optionen auf einen Punktegewinn offen gehalten hätte. So aber war die Bürde in den Doppeln zu hoch.

Edeltraud Schaffer - Birgit Busack

7:6, 6:1

Anita Voigt - Petra Nehls

2:6, 1:6

Eva Meier-Gördes - Hildeg. Jürgensen

3:6, 1:6

Elke Rau - Regina Lange

2:6, 7:5, 7:10

Schaffer/Meier-Gördes - Busack/Lange

6:4, 6:2

Voigt/Burchards - Nehls/Jürgensen

2:6, 3:6

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen