Segeln : Freya Feilcke startet bei Jugend-WM

Das deutsche Team mit Freya Feilcke (vorne; 3. von links) freut sich auf die Jugend-Weltmeisterschaft im chinesischen Sanya.
Das deutsche Team mit Freya Feilcke (vorne; 3. von links) freut sich auf die Jugend-Weltmeisterschaft im chinesischen Sanya.

Freya Feilcke segelt für Deutschland bei der Jugend-WM im chinesischen Sanya.

Avatar_shz von
09. Dezember 2017, 06:08 Uhr

Eckernförde | Im Dezember segeln? Da überkommt so manchem Leser sicherlich schon beim Gedanken daran ein fröstelndes Gefühl. Freya Feilcke, die ihre seglerische Laufbahn beim SC Eckernförde begann, und jetzt in Kiel für Wind und Welle aktiv ist, sticht allerdings dennoch in See, wenn auch in deutlich wärmeren Gefilden als in unseren Breitengraden. Die 16-Jährige ist Mitglied der deutschen Mannschaft die ab heute bei der 47. Jugend-Weltmeisterschaft der Segler im chinesischen Sanya versuchen wird, möglichst schnell ins Ziel zu kommen. Feilcke startet gemeinsam mit Maru Scheel vom Kieler Yachtclub im weiblichen Zweihand-Wettbewerb der 29er. Das deutsche Team besteht darüber hinaus aus Hannah Anderssohn (Warnemünder Segel-Club; Einhand weiblich, Laser Radial), Nico Naujock (Wassersportverein 1921; Einhand männlich, Laser Radial), Inga-Marie Hofmann und Henrike Leitl (beide Düsseldorfer Yachtclub, Zweihand weiblich, 420er),
Bendix Hempel (Kieler Yacht-Club) und Tobias Matern (Flensburger Segel-Club; beide Zweihand männlich, 29er), sowie Romy Mackenbrock (Norddeutscher Regatta Verein) und Silas Mühle (Hamburger Segel-Club; beide Zweihand mixed, Nacra 15).

Der Weltsegelverband hat die globalen Titelkämpfe von heute bis kommenden Sonnabend angesetzt, wobei die ersten Wettfahrten am Montag erfolgen. Seit Oktober steht das deutsche Team mit dem Trainerteam um Franziska Goltz, Anton Schmatz und Mitja Meyer fest. Weitere Infos und Ergebnisse gibt es unter www.worldsailingywc.org/home.php

zur Startseite
Karte

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen