Fussball-Kreispokal : Favoriten geben sich keine Blöße – Ole Altendorf mit Viererpack für den ESV

img-20200528-144410_6aOxiklg.jpg von 13. September 2020, 19:24 Uhr

shz+ Logo
Der Gettorfer SC ließ in Barkelsby am Ende nichts anbrennen. Torben Dahsel (re.) erzielte in der Schlussphase einen Doppelpack zum 3:0 und 4:0 und freut sich hier zusammen mit David Wagner (li.) und Niklas Wolf. Der Kreisligist hielt jedoch über weite Strecken gut mit.
Der Gettorfer SC ließ in Barkelsby am Ende nichts anbrennen. Torben Dahsel (re.) erzielte in der Schlussphase einen Doppelpack zum 3:0 und 4:0 und freut sich hier zusammen mit David Wagner (li.) und Niklas Wolf. Der Kreisligist hielt jedoch über weite Strecken gut mit.

Der TSV Neudorf-Bornstein aus der B-Klasse kämpft sich ins Viertelfinale.

Barkelsby | Eine echte Pokalsensation blieb im Achtelfinale des Kreispokals Rendsburg-Eckernförde aus. Der SV Schwansen unterlag Landesligist MTSV Hohenwestedt mit 0:4, während sich der Gettorfer SC beim 4:0 in Barkelsby und der Eckernförder SV beim 6:0 in Todenbüttel keine Blöße gaben. Gefeiert wurde in Neudorf-Bornstein, wo das Team aus der Kreisklasse B mit der...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen