ESV von zwei schwachen Teams das bessere

23-25090191_23-54796278_1377772899.JPG von
23. April 2019, 08:53 Uhr

Eckernförde | Das Spiel in der B-Jugend-Landesliga zwischen dem Eckernförder SV und Weiche Flensburg II war kein fußballerischer Leckerbissen. Am Ende teilten beide Teams beim 1:1 (0:1) die Punkte.

„Wir haben uns dem schönen Osterwetter angepasst und kaum Laufbereitschaft und kein Zweikampfverhalten gezeigt“, kritisierte ESV-Trainer Björn Brünglinghaus. „Trotzdem waren wir von zwei schwachen Mannschaften die bessere.“ Doch trotz mehr Spielanteilen und auch einem Chancenplus kassierten die Hausherren das 0:1 (36.). „Wir haben unsere Chancen kläglich vergeben und hätten schon 4:0 führen können“, so Brünglinghaus.

Auch in der zweiten Halbzeit rannte der ESV an, war aber im letzten Drittel zu ungefährlich. Ein Tor wurde wegen einer vermeintlichen Abseitsstellung nicht gegeben, kurz darauf traf Falk Frank dann aber doch noch zum verdienten Ausgleich. „Wir haben dennoch zwei Punkte verschenkt“, sagte Brünglinghaus.


Tore: 0:1 Fritze (36.), 1:1 Frank (78.).

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen