Fussball-Landesliga : ESV: Hochzeit und andere Sorgen

shz_plus
Christopher Nommels könnte mit seiner Spielweise den zuletzt harmlosen Eckernförder SV in der Offensive weiterhelfen. Vielleicht schon in der Startelf Sonntag im Heimspiel gegen Rantrum.
Christopher Nommels könnte mit seiner Spielweise den zuletzt harmlosen Eckernförder SV in der Offensive weiterhelfen. Vielleicht schon in der Startelf Sonntag im Heimspiel gegen Rantrum.

Eckernförder müssen wichtiges Spieler-Trio gegen Rantrum ersetzen. Die Offensive soll gefährlicher werden.

Exklusiv für
shz+ Nutzer

von
24. August 2018, 18:30 Uhr

Eckernförde | Die Hochzeit vom ehemaligen ESV-Spieler Dirk Wallochny sorgt vor dem Heimspiel der Fußball-Landesliga Schleswig für kleinere Sorgenfalten auf der Stirn von Eckernfördes Trainer Maik Haberlag. Denn mit Kap...

önrfEdkcree | Die tcHhoiez mvo lhneieameg -SSirepEVle krDi lcoWylanh tgrso vor dem pesHielim der Laal-llFßbunesdaig gwelhcisS rüf neklriee etalSnegrnof auf dre Srtin ovn ösefrdrekcEn rarnieT Mika aleHrgb.a nenD mti atKpäin cMra lMer,de laOeJn- Jüegrnens und Nlcaois etiLz riseen rdei ieerpSl uzr Feeri, ide lhow ni der fSalertt ngeasendt hnteä.t iB„e den sineebghri pleenSi rwa snuere tensirlsatoPuinoa swtea spnen“retnt,a lwil se aelHragb tnchi zu atihmscrda neltd.rsael Zu tGas ist ma ongntSa 1(5 h)rU red tdnelbleeaitTr STV tarn.muR

sE ist asd tidter piselHeim ni ereiS ürf ide d,rrrEfkcneeö ied zltzeut ride Pntiera in ieSer rolrneev hbnea dnu ediab enoh eeniges oTr ibnee.bl drDchua sti die gHalErabfl-e ni erd eelTlba ahcn revi Senpeli afu ennei szAlsptbatgei .gcrsbaethtu sE lgti n,nu cihs ortd eredwi irszateeanrubu nud osnederbs in red lezuztt hcnti rehs cdrgtlseinrchhuskfagä nvefiOsef eine tisvpieo kncgtunElwi uz eznei.g asD„ tsi inhct gnaz helcit zu nretaeiin,r aerb neconhd ebhna irw chlütiarn ma rnA,giff nde fengueawL nud mde gnctierih iTngmi bei dne nPsseä bat,rgtiee“e tgas Hrgbal.ea Da zzlutet rde zniegie loimnnlee Sütrmer – trdwenee jarTk tnssneraeC odre Lusak ittWe – hcizmile gniew nsi iSpel duenbnngeei nuw,der llsneo sie ehmr tttzüruensgnU sau mde vifefosnne tfiletdleM retn.ehal e,rEin den ugean sidee Seeipswlie ,uasheintzce sit rpehsotiChr lmeoNsm, rde rwedei nsi nriaginT gnseiteeneig tis und ieesn ahCnec aleehrtn k.ötnen flnbEasel eiwder etb,rie etsth hnca nhgwiöceeir zstnepeVrlgsuaeu Hnkrei arSöe.utt enLo geelnrtEhcb its anhc urueratiesrk rgeunlzeVt zwar cauh edweri nis naiTinrg egie,nenegits iwrd bera am tnnSaog onch nciht mi rKdae .etnhse

raeaHgbl tewrtear tmi dem TSV umaRnrt neine chon shcewrrnee Gngree, sla se edi eeterOlsrndfrö am gevnnareeng antoSgn beim :02 chsno nrea.w i„Se naehb in erd oohcwrVe bmie 1:0 gegen eJvsedtnet hri tessre eegGnrto im rtineev ieplS ra.seiskt aDs tegzi ihre a.iätutlQ Ihc eerartw esi nlhciäh fsenievd iwe end VS,OT imt eenmi chnhfigleerä hp,“eUlscltmsai tsga der e-SnETr.ariV

rFü neis meaT tgil es nnu drwiee in die oEprflrugss zu ekmn.mo Denn ide itcnkwEglun enier ugnejn cMtahsfnan gteh ehdtuilc telhicer, enwn eis ntihc hiüztegrif tsfree inlaeBtedst sde iAtsefgamkpsbse s.ti

So netönk erd SVE piesenl: ylenlWe – eB,amlr lPu,ahp cuh,Tne ürZffolds – nKtielt – lr,odeAtnf os,nrHanmt ,sloNmem tsKueml – Canr.tssnee

-pEiTZ:p 2.1:

zur Startseite