zur Navigation springen

Erster Sieg gegen Mitaufsteiger soll her

vom
Aus der Redaktion der Eckernförder Zeitung

Bislang hat sich der TSV Altenholz II in der Handball-SH-Liga der Männer gegen die Mitaufsteiger nicht so gut geschlagen und gab die Punkte gegen Treia/Jübek sowie bei der HSG SZOWW ab. In eigener Halle soll morgen (19 Uhr) alles anders werden. Zu Gast ist der MTV Lübeck, gegen den man sich in der vergangenen Saison in der Landesliga Süd noch behaupten konnte. „Wir wollen endlich den ersten Sieg gegen einen Mitaufsteiger einfahren“, fordert TSV-Trainer Sebastian Offt.

Der TSV Altenholz II kann in diesem wichtigen Spiel nicht die Bestbesetzung aufbieten. „Uns fehlen weiterhin einige Spieler, so dass wir sehen müssen, wie wir morgen eine schlagkräftige Mannschaft zusammen bekommen“, hofft Offt, dass sich sein Lazarett bis zum Spiel weiter lichtet. Aber auch mit einigen Ausfällen sollte Altenholz in der Lage sein, die Partie für sich zu entscheiden, denn so stark ist der MTV in dieser Spielzeit nicht aufgetreten.

zur Startseite
Karte

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen