zur Navigation springen

2. Tischtennis-Bezirksliga B : Endlich gelingt auch Osterby der erste Sieg

vom
Aus der Redaktion der Eckernförder Zeitung

Nach elf Niederlagen aus den ersten elf Spielen durfte der Aufsteiger aus Osterby im Heimspiel gegen den Brügger SV erstmals jubeln.

von
erstellt am 26.Jan.2016 | 06:00 Uhr

Osterby | Im 12. Spiel war es soweit: Der Osterbyer SV errang in der 2. Tischtennis-Bezirksliga B den ersten Saisonerfolg. Gegen den Brügger SV setzte sich der OSV im Heimspiel mit 8:5 durch und durfte sich zudem darüber freuen, dass die oft gezeigte Nervenschwäche im Entscheidungssatz diesmal nicht auftrat.

Die Partie begann mit zwei Doppelpleiten – darunter eine im fünften Satz – alles andere als optimal für die Osterbyer. Doch in den Einzeln zeigten die Spieler dann, dass sie durchaus an guten Tagen das Niveau haben, um in dieser Liga zu bestehen. Spitzenspieler Glenn Kühl sorgte allein für drei Punkte nach Einzelsiegen, und auch seine Mitspieler Klaus Kühl und Bertram Graw hatten positive Bilanzen. Volker Sawlanski gewann, wie auch Glenn und Klaus Kühl, ein Match im Entscheidungssatz. Das reichte, um mit 8:5 den ersten Saisonerfolg einzufahren.


OSV-Bilanz: Graw/Sawlanski 0:1, Kühl/Kühl 0:1, G. Kühl 3:0, K. Kühl 2:1, Graw 2:1, Sawlanski 1:1.

Karte
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen