zur Navigation springen

B-Jugendhandball-Oberliga : Ende der schwarzen Serie

vom
Aus der Redaktion der Eckernförder Zeitung

In der Handball-Oberliga haben die B-Jugendteams der HG OKT ihre ersten Saisonsiege einfahren können.

shz.de von
erstellt am 10.Okt.2017 | 13:06 Uhr

Owschlag | In eigener Halle waren die männlichen und weiblichen B-Jugendteams der HG OKT an diesem Spieltag nicht zu bezwingen. Beide fuhren dabei jeweils ihre ersten Siege in dieser Saison ein.

Männliche Jugend B


HG OKT – Aumühle/Woh. 29:20 (15:7)

Von einem taktischen Fehler der Gäste profitierte die HG OKT. „So kann es nun weiter gehen“, hofft HG-Trainer Andreas Eckner, dass nach der Herbstpause dann auch seine Verletzten wieder fit sind und er mit seiner Mannschaft angreifen kann.

Gegen Aumühle/Wohltorf war die Partie bis zum 7:7 (16.) ausgeglichen. „Dann machte der gegnerische Trainer den Fehler, Torben Ehrich kurz decken zu lassen“, berichtet HG-Coach Andreas Eckner. Dadurch ergaben sich für die anderen Spieler mehr Freiräume, die diese zu nutzen wussten. Bis zur Halbzeit setzte sich die HG auf 15:7 ab. Im zweiten Durchgang bauten die Gastgeber die Führung auf 21:9 (30.) aus. In Erwartung eines sicheren Sieges ließ dann die Konzentration ein wenig nach, doch die HG brachte den Sieg mit 29:20 sicher nach Hause.

Torschützen HG OKT: Ehrich (9/3), Koberg (9/1), Carstensen (3/2), Kumstel (4), Rehbehn (2), Heinemann (1), Biller (1)


Weibliche Jugend B



HG OKT – Oeversee/J./W.         18:17 (9:8)

Mit diesem Erfolg konnte sich die HG OKT etwas vom Tabellenende absetzen. Nach einer ausgeglichenen Partie, in der die Gäste in der ersten Halbzeit nach dem 5:5 (14.) eine knappe Führung bis zum 8:6 (18.) behaupten konnten, ging die HG kurz vor der Pause mit 9:8 in Führung und konnte im zweiten Durchgnag durchweg die Gäste über 12:9 (32.) bis zum 16:15 (46.) auf Distanz halten. Marie Sophia Bernhardt konnte in der 48. Minute mit dem 18:16 ihr Team vorentscheidend in Führung bringen. Die Gäste schafften zwar noch den Anschluss, doch der kam letztlich zu spät.

Tore für die HG OKT: Bernhardt (5), Rohwer (5), Christofzik (3), Huß (3/1), Clasen (2)

Karte
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen