1. Tischtennis-Bezirksliga : EMTV startet mit zwei Neuzugängen in die neue Saison

_s2v8987
1 von 2

Schweres Auftaktprogramm mit Topfavorit Nortorf heute und Mitfavorit GH Neumünster am Montag. Simon Frauenstein ist die neue Nummer 1.

von
15. September 2017, 06:00 Uhr

Eckernförde | Der EMTV startet heute in die neue Saison der 1. Tischtennis-Bezirksliga. Durch den überraschenden Aufstieg in die 1. Bezirksliga lautet das Saisonziel ganz klar Klassenerhalt. Durch die Aufstockung von vier auf sechs Spieler war der EMTV in der Pause damit beschäftigt, potenzielle Neuzugänge zu kontaktieren. Zwei Spieler haben sich für die Eckernförder entschieden: Als neue Nummer eins wird Simon Frauenstein an den Start gehen. „In der Vorsaison spielte er in der Landesliga im oberen Paarkreuz, und ist somit eine absolute Verstärkung“, sagt EMTV-Kapitän Stefan Bendtfeldt.

Als zweiten Neuzugang spielt Felix Mund an Position sechs. Auch er hat im Training schon angedeutet, was in ihm steckt. Somit geht der EMTV mit der Aufstellung 1. Simon Frauenstein, 2. Jan Merten Caspar, 3. Stefan Bendtfeldt, 4. Sönke Smit, 5. Holger Thielemann und 6. Felix Mund an den Start. „Es wird trotzdem sehr schwer, die Klasse zu halten, da der Unterschied zur 2. Bezirksliga sehr groß ist“, weiß Bendtfeldt. Das Auftaktprogramm hat es für die Eckernförder in sich. Heute trifft man auf Topfavorit Nortorf und Montag kommt Mitfavorit GH Neumünster in die Wulfsteerthalle. „Wenn wir in den entscheidenden Spielen an unsere Leistungsgrenze gehen, können wir die Liga halten“, glaubt Bendtfeldt.

zur Startseite
Karte

Kommentare

Leserkommentare anzeigen