Volleyball : EMTV in Russee nur Außenseiter

imago33784844h

In der Volleyball-Verbandsliga der Frauen reist der Eckernförder MTV als Außenseiter nach Russee.

Avatar_shz von
22. November 2018, 11:29 Uhr

Eckernförde | Am Sonnabend treten die Verbandsliga-Volleyballerinnen des Eckernförder MTV beim TSV Russee an. Auch wenn es sich hierbei um den Tabellennachbarn handelt, startet dieser als Favorit in die Begegnung. Im bisherigen Saisonverlauf überzeugte der TSV
mit guten Ergebnissen. Mit einem relativ leichten Restprogramm wird er sich bis zum Ende der Hinrunde vermutlich noch in der oberem Tabellenhälfte festsetzen. In der vorherigen Saison konnten allerdings beide Teams ihre Heimspiele gewinnen, und die Leistungskurve der Eckernförderinnen zeigte in den vergangenen Wochen kontinuierlich nach oben. Gegen die abwehrstarken Russeerinnen wird wieder viel von der Durchschlagskraft der EMTV-Angreiferinnen abhängen. Fehlen werden auf Seiten des EMTV Jennifer Masuch, Anja Braun und Anjuli Mau, doch der, in dieser Saison, breit aufgestellte Kader, kann dies durchaus kompensieren. Das Match wird um 15 Uhr in der Sporthalle Russee angepfiffen.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen