Fussball-Verbandsliga Nord-Ost : Ein unglücklicher erster Verbandsliga-Auftritt für die SG Eckernförde/Fleckeby

img-20200528-144410_6aOxiklg.jpg von 20. September 2020, 18:37 Uhr

shz+ Logo
Für Luca Clausen und seine SG Eckernförde/Fleckeby lief das erste Spiel in der Verbandsliga sehr unglücklich. Unter anderem vergab der Stürmer die frühe Chance auf das 1:0 der SG gegen den TuS Nortorf.
Für Luca Clausen und seine SG Eckernförde/Fleckeby lief das erste Spiel in der Verbandsliga sehr unglücklich. Unter anderem vergab der Stürmer die frühe Chance auf das 1:0 der SG gegen den TuS Nortorf.

Der Aufsteiger unterliegt Meisterschafts-Mitfavorit TuS Nortorf mit 0:3.

Eckernförde | Die Euphorie bei der SG Eckernförde/Fleckeby, dem hochgehandelten Aufsteiger in die Fußball-Verbandsliga Nord-Ost, erfuhr im ersten Spiel der Saison einen kleinen Dämpfer. Am Wulfsteert unterlag die Elf von Trainer Christian Jorrens dem Meisterschaftsanwärter TuS Nortorf mit 0:3 (0:2) im ersten Verbandsligaspiel der Vereinsgeschichte. SG hilft bei den ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen