Eckernförderin Frey Feilcke holt DM-Bronze

shz.de von
06. Oktober 2017, 06:00 Uhr

Am Starnberger See wurden die Deutschen Jugendmeisterschaften im Segeln der 29er-, 49er-, FX- und Musto-Skiff-Klassen ausgetragen. Über vier Tage suchten die Jugendlichen ihre Besten. Mit dabei war auch Vorschoterin Freya Feilcke aus Eckernförde. Sie belegte zusammen mit Maru Scheel (Kieler YC) einen starken dritten Rang und schaffte es damit auf das Siegerpodest.

Die beiden Nordlichter starteten im 29er. Hier waren 43 Teams aus elf Bundesländern dabei. Es gab zehn Wettfahrten, die bei größtenteils schwierigen Bedingungen ausgetragen wurden. Es siegten Finn Walter und Marcus Borlinghaus aus München. Für Feilcke, die für den Verein Wind und Welle aus Grönwohld antritt, folgt Anfang Dezember noch ein weiteres Highlight. Zusammen mit Partnerin Scheel bildet sie das weibliche Starterteam des Deutschen Segler-Verbands (DSV) bei den Youth Sailing Championships in Sanya (China).

zur Startseite
Karte

Kommentare

Leserkommentare anzeigen