Fussball-Oberliga Nord : Eckernförder SV will gegen den TSV Bordesholm seine Oberliga-Klasse beweisen

img-20200528-144410_6aOxiklg.jpg von 25. September 2020, 18:38 Uhr

shz+ Logo
ESV-Trainer Maik Haberlag (3. v. li.) will mit seinem Team beweisen, dass sie die Qualität haben, um in der Oberliga Siege zu feiern. In der Vorsaison gelang das nicht. Sonntag startet der ESV gegen Bordesholm in die Spielzeit 2020/21.
ESV-Trainer Maik Haberlag (3. v. li.) will mit seinem Team beweisen, dass sie die Qualität haben, um in der Oberliga Siege zu feiern. In der Vorsaison gelang das nicht. Sonntag startet der ESV gegen Bordesholm in die Spielzeit 2020/21.

Die Eckernförder empfangen am Sonntag zu ihrem Ligaauftakt Bordesholm. Nicolas Lietz wird verabschiedet.

Eckernförde | Wie es der Spielplan will, so startet der Eckernförder SV in die Oberligaspielzeit 2020/21 ausgerechnet gegen jenen TSV Bordesholm, gegen den es in der mageren Vorsaison den einzigen Punktgewinn gab. Doch seitdem hat sich vieles verändert – die Gäste kommen mit anderen Ambitionen angereist und werden von vielen als Mitfavorit gehandelt, aber auch die E...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen