Fussball-Oberliga Nord : Eckernförder SV beim 1:1 gegen Kronshagen nur eine halbe Stunde manierlich

img-20200528-144410_6aOxiklg.jpg von 18. Oktober 2020, 14:28 Uhr

shz+ Logo
Malte Andres (re.) war sehr agil in der Kronshagener Offensive, hier foult er jedoch Eckernfördes Innenverteidiger Leon Knittel.
Malte Andres (re.) war sehr agil in der Kronshagener Offensive, hier foult er jedoch Eckernfördes Innenverteidiger Leon Knittel.

Der Eckernförder SV sammelt seinen zweiten Punkt im vierten Spiel.

Eckernförde | Nach einem vielversprechenden Beginn und einer verdienten 1:0-Führung gab der Eckernförder SV sein Heimspiel in der Fußball-Oberliga Nord gegen den TSV Kronshagen wieder aus der Hand. „Die Führung hat uns leider keine zusätzliche Sicherheit gegeben“, sagte ESV-Trainer Maik Haberlag. Die Gäste wurden nach einer halben Stunde stärker und kamen durch das ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen