zur Navigation springen

Eckernförder Karateka überzeugen in Plön

vom

Landesmeisterschaften für Kinder, Schüler, Jugend und Junioren: Fuji Yama mit 21 Sportlern am Start

shz.de von
erstellt am 14.Mai.2013 | 03:59 Uhr

Plön | Bei den Landesmeisterschaften des Karateverband Schleswig-Holstein für Kinder, Schüler, Jugend und Junioren hatte Fuji Yama Eckernförde mit 21 Sportlern, 36 Einzelstarts und drei Mannschaften wieder ein starkes Teilnehmerfeld gemeldet.

Die Eckernförder Karateka im Alter von sechs bis 18 Jahren gingen selbstbewusst in die Kampfflächen und konnten ihre Katas (Schattenkämpfe als Demonstration vieler Karatetechniken gegen imaginäre Gegner) zeigen und im Kumite (freier Kampf) überzeugen.

"Hier werden die besten Karatesportler im Land gesucht - und auch gefunden", sagt der Eckernförder Karateka Karsten Schumacher.

Mit einem Landesmeister- und sechs Vizelandesmeister-Titeln sowie elf Dritten Plätzen präsentierten sich die Sportler vom Fuji Yama in sehr guter Verfassung.

Die erste Mannschaft startete in der Kategorie Kata Kinder A/B und überzeugte die Kampfrichter mit ihren Vorführungen bis ins Finale, das sie gegen die starken Gegner vom Sportverein Rot-Weiß Moisling aus Lübeck gewannen.

Aber nicht nur in der Kategorie Kata, in der noch weitere gute Platzierungen erkämpft wurden, überzeugten die Eckernförder. Auch im Kumite - Sportler gegen Sportler - stellten sich die Erfolge ein. So etwa von Kilian Schumacher, der noch zwei Wochen zuvor bei der offenen Landesmeisterschaft Mecklenburg-Vorpommern den Titel erkämpfte (EZ berichtete), musste er sich erst im Finale seinem Gegner aus Nübbel geschlagen geben. Dennoch überwog die Freude: "Ich bin Landesmeister von Mecklenburg-Vorpommern und Vizelandesmeister von Schleswig-Holstein. Das ist doch super!", sagt Schumacher äußerst zufrieden. Aber auch die Nachwuchsathleten aus Eckernförde brachten sehr gute Leistungen und wurden mit Medaillen belohnt.

"Es war ein Riesenerfolg!", schwärmt Sportwart Andreas Frahm. "Wir gehen mit einem Superergebnis nach Hause und haben wieder einmal gezeigt, dass wir überzeugende Leistungen bringen. Besonders erfreut bin ich, dass auch viele unserer Sportler, sowohl in Kata als auch in Kumite erfolgreich sind."

Alle aktuellen Informationen werden sind auch auf der Vereinshomepage www.fuji-yama.de veröffentlicht.

Platzierungen

1. Platz: Kata-Team Kinder A/B: Levke Kaiser, Rene Budewig, Marc Chen

2. Platz: Kata-Team Schüler: Sonja Gatzen, Sophie Mathesius, Nicole Keller

Kata Jugend weibl.: Ilda Ibric

Kumite Kinder A w.: Sonja Gatzen

Kumite Schüler -43 kg m.: Sead Ibric

Kumite Jugend -54 kg w.: Ilda Ibric

Kumite Junioren -76 kg m.: Kilian Schumacher

3. Platz: Kata-Team Schüler: Sead Ibric, Christian Leonhardt, Malte Chen

Kata Kinder A w..: Levke Kaiser

Kata Jugend weibl.: Natalie Dreyer

Kata Junior. w.: Pia Sophie Albrecht

Kumite Kinder A -30 kg m.: Rene Budewig

Kumite Schüler +45 kg w.: Nicole Keller

Kumite Schüler -48 kg männl.: Felix Haß

Kumite Jugend -54 kg weibl.: Natalie Dreyer

Kumite Jugend -57 kg männl.: Artur Keller

Kumite Jugend -63 kg männl.: Tjark Feuerstack

Kumite Junioren Allkat. weibl..: Pia Sophie Albrecht

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen